Guido Krohne ist neuer Vorsitzender

Friedrich Mußmann (hier noch als 1.Vorsitzender, links) und Thomas Wolff (1. Stellvertretender Vorsitzender, rechts) ehrten von links nach rechts Alwin Rosebrock (50 Jahre), Ehrenmitglied Ernst Brand (60 Jahre) und Fritz Rump (50 Jahre).
 
Der Vorstand der SV Bothmer-N. von links nach rechts: Werner Bartsch (Ehrenvorsitzender), Thomas Wolff (1.Stellvertrender Vorsitzender), Horst Held (Kassierer), Thomas Höbel (Schriftführer u. Pressewart), Friedrich Mußmann (2.Stellvertretender Vorsitzender) und Guido Krohne (1.Vorsitzender).

Führungswechsel bei der Sportvereinigung Bothmer-Norddrebber

Bothmer-Norddrebber. In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SV Bothmer-N. am 12.01.2013 im Clubheim Bothmer wählten die Mitglieder den bisherigen 2. Stellvertretenden Vorsitzenden Guido Krohne als neuen 1. Vorsitzenden. Der vorige 1. Vorsitzende Friedrich Mußmann übernimmt den bisherigen Posten von Guido Krohne. Die 50 anwesenden Mitglieder hörten in einer gut besuchten Versammlung neben den Berichten vom Ersten Vorsitzenden, den Spartenleitern (Fußball, Jugendfußball, Tennis, Dart und Radsport), vom Franzosenausschuss, vom Spielerrat auch die Berichte vom Kassierer Horst Held und vom Ehrenvorsitzenden Werner Bartsch zum Betrieb der im September eingeweihten Sporthalle. Friedrich Mußmann berichtete als 1. Vorsitzender von einem turbulenten Jahr 2012, in dem die Kosten für Strom, Wasser, Gas und die Sportplätze die Finanzen des Vereins stark belastet haben. Nach Fertigstellung der Halle könnten neue Sparten entstehen, wenn sich Übungsleiter finden.
Spartenleiter Henk Bastian informierte über den starken Mitgliederzuwachs innerhalb der Dartsparte, die mittlerweile 19 Mitglieder hat und mit drei Teams am Spielbetrieb teilnimmt. Als Ziel für das Jahr 2013 haben sich die Darter die Gründung einer Jugendmannschaft auf die Fahne geschrieben. Für den Franzosenausschuss gab Thilo Lenthe den Termin für die Fahrt nach Condé sur Sarthe (Normandie) bekannt. Vom 08. bis zum 12.Mai findet die Fahrt mit dem Reisebus statt, zu der sich ab sofort beim Franzosenkomitee angemeldet werden kann. In diesem Jahr feiert der Austausch sein 40-jähriges Jubiläum. Werner Bartsch bedankte sich bei allen Helfern, die zur Fertigstellung der Halle beigetragen haben und erklärte, dass in der vierjährigen Bauzeit nicht immer alles einfach gewesen sei. Friedrich Mußmann u. Guido Krohne erläuterten, dass die Halle schon recht gut ausgelastet ist und welche Gruppen sie bereits nutzen. Es wurde betont, dass noch Hallenkapazitäten frei sind und dass man noch auf der Suche nach weiteren Nutzern sei. Nach der Entlastung des Kassierers Horst Held sowie des gesamten Vorstandes wurden bei den anschließenden Neuwahlen folgende Ämter neu besetzt: wie eingangs berichtet, tauschen Friedrich Mußmann und Guido Krohne die Positionen, Thomas Höbel übernimmt das Amt des Schriftführers und Pressewarts für den aus persönlichen Gründen ausscheidenden Thilo Lenthe. Die Versammlung bestätigte Rainer Hirt als Spartenleiter Tennis und Thorsten Averbeck als Spartenleiter Radsport. Nachdem der 1. stellvertretende Vorsitzende Thomas Wolff seine, in den letzten 8 Monaten aufgezeichneten und ausgewerteten, gestiegenen Energiekosten vorgestellt und Kassierer Horst Held über ebenfalls angestiegene Kosten für die Jugend berichtet hatte, stimmte die Versammlung einer Beitragserhöhung für Jugendliche und Erwachsene zu. Zudem wurden für 25-jährige Vereinstreue folgende Mitglieder geehrt: Christian Böhm und Jochen Brandes. Für 50-jährige Mitgliedschaft Fritz Rump und Alwin Rosebrock. Die anwesenden Mitglieder ernennen Ernst Brandt und Karl-Heinz Kamlah nach 60-jähriger Vereinstreue zu Ehrenmitgliedern. Beim Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurden einige Punkte diskutiert, so dass der neue 1.Vorsitzende Guido Krohne die Versammlung nach rund 4 Stunden schloss.