Hattrick-Sommer-Cup 2013

Siegerehrung beim Sommerturnier des SV Lindwedel-Hope.

Tore, Tricks und super Stimmung

Lindwedel. Traditionelles Jugendfußballturnier des SV Lindwedel-Hope e.V. mit etwa 500 Aktiven und vielen Zuschauern machte allen viel Spaß. Am vorletzten Wochenende lud der SV Lindwedel-Hope wieder zu seinem Sommerturnier für G- bis D-Junioren und D-Juniorinnen ein. Erstmals fand auch ein Werbespiel der neu gegründeten E-Juniorinnen gegen den MTV Soltau statt. Es endete mit einem 4:0 Sieg für den MTV Soltau. Bei tollem Fußballwetter war der Andrang enorm und die kleinen und großen Kicker zeigten ihr Können mit tollen Tricks, herrlichen Toren und vielen super Paraden. Die Organisatoren bedankten sich im Namen der Jugendabteilung vor allem bei den vielen freiwilligen Helfern und den Schiedsrichtern, ohne die ein solches Turnierwochenende nicht möglich wäre. Gut angenommen wurde auch die Vorstellung der neuen Trendsportart „Headis“.
Uli Breuksch, die gute Seele und jahrelange „Stimme des Turniers“, konnte somit über 100 Spiele in den einzelnen Turnieren auf drei Plätzen aufrufen. Eingebettet war das Turnier in verschiedene Wettbewerbe wie Fußballquiz, Fußballkegeln, Torwandschießen und Becherstapeln, bei denen die Mannschaften in ihren Altersklassen jeweils einen Mannschaftspreis gewinnen konnten.
Die Turniersieger sind als Titelverteidiger des errungenen Wanderpokals für das Turnier im nächsten Jahr wieder fest eingeplant. Dies sind in der Altersklasse der G-Junioren Wacker Osterwald vor TuS Garbsen, bei den F-Junioren SC Wedemark vor dem MTV Groß Buchholz, bei den E-Junioren FC Bennigsen vor TSG Ahlten 2, bei den D-Junioren TSV Isernhagen vor dem HSC Hannover und bei den D-Juniorinnen TSV Wietze vor SVV Rethem. Die Jugendabteilung des SV Lindwedel-Hope bedankt sich bei allen Mannschaften, für die Teilnahme am Jugendsportfest, für die fairen Spiele und hofft und das alle Mannschaften auch im nächsten Jahr wieder dabei sind.