„Just for Fun“-Spiel

Richtig viel Spaß hatten die Spieler vom SV Schwarmstedt und MTV Schwarmstedt beim „Kampf der Giganten“

„Kampf der Giganten“ gewinnen die Fußballer

Schwarmstedt (az). Eine ganz besondere Idee für ein sportliches Kräftemessen hatten die beiden Trainer Paul Weiser von den Handballern des MTV Schwarmstedt und Rosario Grosso von den Fußballern des SV Schwarmstedt. „Just for fun“ traf man sich am vergangenen Sonntag in der Sporthalle in Schwarmstedt und spielte das Duell aus. Jeweils 25 Minuten spielte man Fußball gegeneinander und die Tore für die Handballer zählten jetzt doppelt. In der Halbzeit stand es dann 6:2 für den SV Schwarmstedt. Dann wurden die Seiten gewechselt und mit etwas erleichterten Bedingungen für die Fußballer Handball weiter gespielt. Der Ball war nicht ganz aufgepumpt, sie mussten nicht unbedingt dribbeln und auch auf die Schritte wurde nicht ganz so streng geachtet. Trotzdem waren die Fußballer ganz schön erstaunt, wie schnell das Spiel auf einmal war und die ersten konditionellen Schwächen zeigten sich schon nach zehn Minuten. Und die Handballer ließen es noch locker angehen. Dann packte die Fußballer des SV Schwarmstedt der Ehrgeiz und sie gaben richtig Gas. Eine Minute vor dem Abpfiff stand es nur noch 17:16 für die Handballer und in letzter Sekunde warfen die Fußballer den Ausgleich. Und da ihre Tore jetzt ebenfalls doppelt zählten, konnten sie das Spiel doch noch gewinnen. Ob dieser letzte Treffer allerdings ein kleines Vorweihnachtsgeschenk der Handballer an ihre Sportlerkollegen war spielte letztlich keine Rolle mehr, denn alle hatten viel Spaß und konnten nach einer erfolgreichen 1. Saisonhälfte (beide Teams stehen auf Platz 3 ihrer Ligen) mal ganz entspannt aufspielen.