Just4Girls kicken prima

Die teilnehmenden Mannschaften von der HS/RS Bomlitz, der Realschule Winsen/Aller, der Felix-Nussbaum-Schule Walsrode und der KGS Schwarmstedt mit Schiedsrichtern und FSJlern.

Mädchenfußballturnier in der KGS

Schwarmstedt. Bei schönstem Wetter fand kurz vor Beginn der Sommerferien zum ersten Mal das „Just4Girls“-Schulfußballturnier der KGS Schwarmstedt in Zusammenarbeit mit dem SVN Buchholz auf dem Sportplatz in Buchholz statt.
Hierzu wurden alle umliegenden Schulen eingeladen, mit ihrer Mädchenmannschaft anzutreten. Am Turniertag konnte man dann leider nur vier Mannschaften begrüßen, welches der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Alle hatten viel Spaß und es gab spannende Spiele und guten Fußball zu beobachten. Nach knapp drei Stunden stand dann auch der Sieger fest. Zu großer Freude der Ausrichter konnte man die „Gastgebende Mannschaft“ der KGS Schwarmstedt als Sieger ehren. Auf den weitern Plätzen waren die HRS Bomlitz, die Felix-Nussbaum-Schule Walsrode und die RS Winsen/Aller. Ziel des Turniers, welches von den FSJlern Gesa Winnemuth, Laura Filla und Jannis Qual organisiert wurde, war es, den Mädchenfußball, insbesondere in den Schulen zu fördern und auch die Kooperation zwischen Schule und Verein zu stärken. Mit diesem Turnier wurde außerdem ein weiterer Baustein der DFB-Schul- und Vereinskampagne „Team 2011“, nämlich das Kooperationsevent, erfüllt. Denn auch der DFB hat es sich auf die Fahne geschrieben den Mädchenfußball noch populärer zu machen und diesen in den Schulen zu fördern. Das Turnier soll ähnlich wie die Jungenturniere in Bomlitz oder Rethem zu einer festen Einrichtung werden.