Kreiseinzelmeisterschaft im Judo

Teilnehmer der Kreiseinzelmeisterschaft 2015 nach der Siegerehrung.

Fünf Vereine aus dem Heidekreis in Wietzendorf dabei

Heidekreis. Fünf Vereine aus dem Heidekreis nahmen an der diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaft in Wietzendorf teil. Die knapp 40 Judoka in den Altersklassen U12, U15, U18 und Senioren hatten das Ziel, den Titel des
Kreismeisters oder wenigstens den Titel des Vizekreismeisters zu erringen. Dem gastgebenden TSV Wietzendorf gelang es, sieben Kreismeister und vier Vizekreismeistertitel zu erkämpfen. Mit sechs Kreismeistern und vier Vizekreismeistern war der MTV Schwarmstedt ebenfalls sehr erfolgreich. Je zwei Kreismeister stellten der MTV Soltau, der TV Jahn Walsrode sowie der TV Jahn Schneverdingen.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Kreismeister: TSV Wietzendorf – Rene Bierwirth, Lucas Hauptmeier, Jan Erik Katzan, Reena Matys, Denise Merten, Jannik Ossowski, Nils Krause, Malte Krause; MTV Schwarmstedt – Konstanze Krings, Ole Hinrichsen, Clara Wirtz, Torge Philipp, Leon Peschel, Ole Handwerker; MTV Soltau – Macel Filipp, Hanna Lou Eggers; TV Jahn Walsrode – Willi Huhndorf, Dorian Mietz; TV Jahn Schneverdingen – Jennifer Renken, Leoni Chayenne Schwyter; Vize-Kreismeister: TSV Wietzendorf – Vincent Liebscher, Silas Blackstein, Florian Koch, Paul Althaus; MTV Schwarmstedt – Kiala Volbers, Greta Niebuhr, Johannes Pörzgen, Manuel Simon; TV Jahn Schneverdingen – Melissa Hoffmann, Johannes Blenck; MTV Soltau – Rouven Eggers.