Landesmeisterschaften Gerätturnen Weiblich

Am vergangenen Wochenende wurde in Buchholz/Nordheide in einem super durchgeplanten und straff organisierten Wettkampf die Landesmeisterschaft im Geräteturnen in mehreren unterschiedlichen Klassen ausgetragen. Vom MTV Schwarmstedt gingen am gesamten Wettkampfwochenende drei Turnerinnen an den Start. Finja Düwel und Manon Prguda starteten in der KM 3 in der Altersklasse 1995 – 1996 und kämpften sich am Sonnabendmorgen durch ihre vier Geräte. Beiden Turnerinnen merkte man leider das Lampenfieber vor einer Landesmeisterschaft an und so verpatzten sie durch kleinere Fehler höhere Plätze.
Finja Düwel hatte durchweg einen schlechten Wettkampftag und konnte sich somit nach mehreren kleinen Wacklern und Fehlern an allen Geräten nur auf einen 20. Platz mit 44,20 Punkten vorturnen. Manon Prguda turnte bis zum dritten Gerät sehr solide und tolle Übungen, hatte aber leider am „Zitterbalken“ wie so manch andere Turnerin kein Glück und musste mit zwei Stürzen vom Gerät gehen. Dadurch erturnte sie sich leider nur einen 17. Platz mit 44,80 Punkten. Sophie Bäßmann (MTV Schwarmstedt) musste am Sonntagmorgen an die Geräte und zeigte zwar mit ein paar kleineren Wacklern, sehr gute Leistungen. Sophie zeigte leider am Barren und Balken ein paar Nerven und verturnte Elemente, die sonst immer klappen, so erreichte sie zwar am Boden die zweithöchste Wertung im gesamten Wettkampf mit 13,20 Punkten, aber ihre Gesamtpunktzahl von 47,70 Punkten reichte nur für einen guten sechsten Platz. Nach diesem Wettkampf gingen alle Turnerinnen mit ihren Trainerinnen Katrin Sonntag und Sandra Naumann zufrieden und mit neuem Ansporn für die nächsten Wettkämpfe, wie Bezirksligawettkämpfe und Vereinsmeisterschaften, aus der Halle.