Saisonstart in der Fußball-Kreisliga

Dennis Koglin trifft sicher vom Punkt zum 1:0.

SV Lindwedel schlägt SVV Rethem 2:0

Lindwedel. Gegen einen starken Aufsteiger aus Rethem gelang dem SV Lindwedel am vergangenen Wochenende eine gelungene Heimpremiere in die neue Fußball-Kreisligasaison mit 2:0 (0:0). In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer in Lindwedel noch eine hektische Partie. Das Heimteam fand noch nicht seinen Rhythmus, spielte zu sehr durch die Mitte und verpasste das Spiel in die Breite zu ziehen. Rethem spielte frech und ambitioniert, setzte immer wieder schnelle Konter und hätte sich durchaus den Führungstreffer zur Pause verdient gehabt. Nach dem Wechsel dann ein anderes Bild. Lindwedel erhöhte die Spielgeschwindigkeit und forcierte das Flügelspiel. Nach einer scharfen flachen Hereingabe von rechts wurde Jasper Thomas im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dennis Koglin sicher zum 1:0 (60. Spielminute). Lindwedel legte nach und wurde nach feiner Vorarbeit von Jasper Thomas durch Niklas Minke mit dem 2:0 (75.) belohnt. Durch diesen Treffer war Rethem besiegt, Lindwedel ließ noch einige Torchancen ungenutzt und fuhr am Ende einen verdienten Sieg ein.
Am kommenden Sonntag, 14. August, spielt Lindwedel bereits um 12.45 Uhr bei der Reserve von Germania Walsrode.