Schwarmstedt verpasst Torrausch

SV Lindwedel-SV Schwarmstedt 0:4

Schwarmstedt. Die Zuschauer sahen bei bestem Fußballwetter eine einseitige Partie, denn die Gäste aus Schwarmstedt waren in allen Belangen die bessere Mannschaft. In der ersten Spielhälfte gelang es den Schwarmstedtern nicht, aus ihren vielen Möglichkeiten Kapital zu schlagen. Zu viele Torschüsse gingen daneben, oder himmelhoch Richtung Wolken. Außerdem hielt der Lindwedeler Keeper, was es zu halten gab. Den Schwarmstedter Spielern ist angeraten, einmal im Regelwerk nachschlagen, was „Abseits“ bedeutet. Durch einen Torwartfehler zu Beginn der zweiten Hälfte gelang Marlon Fuhse ein Abstaubertor, dadurch spielten die Gäste freier auf und die Kiy Brüder sorgten dann doch noch für ein standesgemäßes Ergebnis. Vorschau: Am morgigen Sonntag ist der Nachbar aus Buchholz um 15 Uhr zu Gast