Spannendes Samtgemeindederby

Tomislav Kemfelja trifft zum 3:2 gegen den SV Schwarmstedt.

SV Lindwedel-Hope schlägt SV Schwarmstedt 6:2

Lindwedel. Am letzten Wochenende fand in Lindwedel das Samtgemeindederby zwischen dem heimischen SVLH und dem Nachbarn aus Schwarmstedt statt. Dabei behielten die Gastgeber mit 6:2 (1:2) die Oberhand.Bei tollem Fußballwetter ging dabei zunächst der Gast aus Schwarmstedt durch Engin Kiy in Führung. Diesen Treffer glich aber Simon Kutsche postwendend und sehr schön freigespielt von Tomislav Kemfelja aus. Abermals Engin Kiy stellte den Halbzeitstand von 2:1 für die Gäste her. In Durchgang zwei erhöhte der Tabellenführer den Druck Richtung Gästetor und erzielte bei nachlassender Kraft der Schwarmstedter weitere Treffer durch Ayke Junior, zweimal Zeljko Guja, Tomislav Kemfelja und A-Jugendspieler Florian Magers. Durch diesen 14. Sieg im 14. Heimspiel haben die Lindwedeler mittlerweile 24 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Hodenhagen. Am kommenden Sonntag, 21. Mai, spielen die Lindwedeler um 15 Uhr bei der SG Wintermoor.