Start in die Landesliga

Die männliche A-Jugend des MTV Schwarmstedt kann den Start in die Landesliga kaum erwarten.

MTV Schwarmstedt freut sich über Zuschauer am 26. August

Schwarmstedt. Die Vorfreude der männlichen A-Jugend-Mannschaft des MTV Schwarmstedt auf den ersten Spieltag in der Handball-Landesliga Ost ist riesengroß. Mit Spannung darf man das erste Auftreten am 26. August ab 17 Uhr in der Schwarmstedter KGS-Sporthalle gegen den TSV Anderten 2 erwarten. Nach einer intensiven und erfolgreichen Vorbereitung wird der Gegner aus dem Süden Hannovers ein echter Gradmesser des wirklichen Leistungsstandes für die MTV-Jungs sein.
Nahezu unverändert wird der Landesliganeuling aus dem Aller-Leine-Tal in die Saison 2017/18 gehen. Einzig auf der Torhüterposition ist nach dem Wechsel von Leon Bloch zur ersten Mannschaft des Kontrahenten, nach einem Auslandsaufenthalt Rückkehrer Lukas „Fischi“ Fischer wieder gemeinsam mit Adrian Schroedter aktiv. Wenn man die Schwarmstedter Leistungen der Relegatonsturniere zur Grundlage legt, sollte es nicht unmöglich sein, den einen oder anderen Mitkonkurrenten zu ärgern. Trotzdem geht es für das komplette Team in erster Linie darum, die Zuschauer durch Kampf und Spielwitz zu begeistern.  „Wir wollen diese Saison einfach genießen und viele Erfahrungen sammeln. Schon jetzt können wir stolz auf das Erreichte sein", so unisono die Worte der Trainer Gordian Qual und Jörg Mertens. Die Zuschauer werden auf jeden Fall ein interessantes und intensives Spiel zu sehen bekommen – 100 Prozent Einsatz für Null Euro Eintritt.