SVN Buchholz feiert Schützenfest

Jannis Bartling schoss drei Tore gegen den SV Munster.

Munster wurde mit 9:0 nach Hause geschickt

Buchholz/Aller. Im ersten Heimspiel im Jahr 2014 traf der SVN Buchholz auf den SV Munster II. Gegen einen überforderten Gegner spielten sich die Buchholzer phasenweise in einen Rausch und fuhren den höchsten Saisonsieg ein. Die erste Halbzeit verlief noch einigermaßen glimpflich aus Munsteraner Sicht. Timo Fleißner traf zwar bereits in der vierten Minute per Kopf zur schnellen Buchholzer Führung nach mustergültiger Flanke von Alex Meyer. Doch wurden in der Folge die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt oder zu umständlich agiert. Bis Fabi Rieckhoff in der 35. Minute das 2:0 für den SVN erzielte, hatte auch der SV Munster II seine Spielanteile. Noch vor der Pause hätte der SVN sogar noch auf 3:0 oder 4:0 stellen können, doch blieben beste Chancen ungenutzt.
Nach dem Seitenwechsel beherrschten die Buchholzer die Partie voll und ganz und ließen Ball und Gegner laufen. In regelmäßigen Abständen erspielte sich der SVN hochkarätige Möglichkeiten, die größtenteils auch in Tore umgemünzt wurden. Die zweite Halbzeit glich einem Spiel auf ein Tor, bei dem die Buchholzer mit sicherem Passspiel den Gegner regelrecht auseinander nahmen. Am Ende schickte der SVN den SV Munster II mit 9:0 wieder nach Hause und verbesserte deutlich sein Torverhältnis.
Erfolgreich für den SVN waren: Jannis Bartling (3), Timo Fleißner (2), Nils Meinheit (2), Fabi Rieckhoff (1), Freddy Werner (1).
Vorschau: Am kommenden Sonntag reist der SVN Buchholz zum Spitzenspiel der 1. Kreisklasse zur SG Fulde, die sich durch den Sieg gegen den bisherigen Top-Verfolger TSV Wietzendorf auf den zweiten Tabellenplatz schob. Angepfiffen wird die Partie um 15 Uhr.