Tennis Herren-40-Mannschaft aus Lindwedel gewinnt auch erstes Heimspiel

Lindwedel. Nach dem guten Saisonstart mit dem Auswärtssieg in Bothmer hatte die Tennis-Herren-40-Mannschaft des SV Lindwedel-Hope am vergangenen Sonntag im ersten Heimspiel den TC von Cramm Soltau zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein wahrer Tenniskrimi, da fünf der sechs Matches erst im dritten Satz entschieden werden konnten. Ihre Einzel gewannen Markus Hoppe, Jürgen Minke und Ralf Meine, während sich Thomas Pinkel trotz starker, kämpferischer Leistung knapp in drei Sätzen geschlagen geben musste. Den zum Sieg fehlenden Doppelpunkt steuerten dann trotz Satzrückstand Markus Hoppe und Thomas Pinkel zum Endstand von 4:2 für Lindwedel bei. Damit bleibt die Mannschaft verlustpunktfrei und belegt in der Tabelle hinter dem Aufstiegsfavoriten TC Wathlingen einen hervorragenden zweiten Platz. Das nächste Spiel findet auswärts am 23. Juni beim TC Hambühren II statt. Dort gilt es dann, für die letztjährige, knappe Niederlage Revanche zu nehmen.