Testspiel in der Fußball-Kreisliga

Daniel Kutsche trifft zum zwischenzeitlichen 3:2 für Lindwedel gegen Elze.

Blau-Gelb Elze gewinnt 4:3 in Lindwedel

Lindwedel. Einen Test auf Augenhöhe lieferten sich die Kreisligisten aus Lindwedel und Elze am vergangenen Wochenende. Dabei behielten die Elzer mit 4:3 (2:1) die Oberhand.
Nach anfänglichem intensiven Abtasten ging Blau-Gelb Elze durch einen gekonnten Heber von Erik Kappel in Führung (25. Minute). Den Ausgleich vom Elfmeterpunkt erzielte Jasper Thomas für Lindwedel (38.), doch Elze ging durch Florian Arlt sofort wieder in Führung (39.). Mit dieser Führung für Elze gingen beide Mannschaften in die Pause, Lindwedel wechselte dem Zeitpunkt der Vorbereitung entsprechend fast komplett das Team. Direkt mit Wiederanpfiff glich erneut Jasper Thomas per Freistoß aus zum 2:2 (49.). Lindwedel war nun mit Druck im Spiel und erzielte durch Daniel Kutsche die verdiente Führung zum 3:2 (62.). Gut eingespielte Elzer konterten in der Schlussphase clever und erzielten durch einen Doppelschlag von Daniel Zschatsch (85.) und Benjamin Boschen (87.) noch den späten Sieg zum 4:3 in Lindwedel.
Für Lindwedel beginnt bereits am kommenden Sonntag, 7. Februar, mit dem Heimspiel gegen den SV Hodenhagen um 14 Uhr die Rückrunde in der Kreisliga.