Torloser Rückrundenstart

Auch gegen Hodenhagen war Torwart Ivan Pavic der gewohnt sichere Rückhalt der Lindwedeler.

SV Lindwedel – SV Hodenhagen 0:0

Lindwedel. Der SV Lindwedel und der SV Hodenhagen trennten sich am vergangenen Wochenende 0:0. In einem von der ersten bis zur letzten Minute kampfbetonten Spiel blieben spielerische Leckerbissen noch Mangelware. Da das Wetter den Platz in Lindwedel entsprechend aufgeweicht hatte, war dies auch nicht anders zu erwarten. Das Spiel war ein Unentschieden der besseren Art, da die Spannung bis zum Schlusspfiff hoch war und die Zuschauer immer das Gefühl hatten, dass hier einer Mannschaft noch der „lucky Punch“ gelingen kann. Die größten Chancen besaßen auf Seiten des SV Lindwedel Marvin Grams in der ersten Halbzeit, als er einen Pass in den Strafraum der Hodenhagener schnell verarbeitete und aus der Drehung knapp verzog. Auf Seiten der Hodenhagener Sascha Rose kurz vor Spielende, als er von außen allein auf Lindwedels Torwart Ivan Pavic zu stürmte, dieser ihm aber gekonnt den Ball vom Fuß nahm. Nun heißt es für beide Teams schnell den richtigen Rhythmus finden, um eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen. Lindwedel empfängt am kommenden punktspielfreien Sonntag, 14. Februar, den SV Scharrel aus der Kreisliga Hannover Land zum Testspiel um 14 Uhr.