TTSG Leinetal gelingt Revanche

Andy Schlesiger konnte mit seinen zwei Einzelerfolgen wichtige Punkte holen.

Tischtennis Bezirksliga: 1. Herren gegen VFL Luhetal

Schwarmstedt. Die 1. Herren der TTSG Leinetal präsentierte sich gegen den auf Rang 2 platzierten VFL Luhetal in einer starken Verfassung und konnte die Hinspielniederlage mit einem 9:5-Erfolg wettmachen. Nach den Eingangsdoppeln lagen die Leinetaler mit 1:2 Punkten zurück. Lediglich das Spitzendoppel Sander/Kosinski konnte ihr Spiel gewinnen. In den Einzeln erkämpfte sich Leinetals Nummer eins Hendrik Sander gegen einen gut aufgelegten Torsten Schäfer einen wichtigen 3:2-Sieg. Auch Leinetals Nummer zwei Andy Schlesiger konnte mit einem beeindruckenden Sieg gegen den Kreisranglistensieger Thomas Meyer einen weiteren Punkt beisteuern. Ebenso gelang Achim Roeszies ein ungefährdeter 3:1 Sieg gegen Bernhard Götz. Die nächsten zwei Partien von Gregor Kasprick und Gerald Füchtjohann gingen knapp verloren, erst der an Position sechs spielende Darek Kosinski konnte wieder für die TTSG Leinetal Punkten. Mit einer 5:3 Führung im Rücken erspielte das obere Paarkreutz zwei weitere wichtige Punkte. So konnte Hendrik Sander klar gegen Thomas Meyer und Andy Schlesiger seinerseits gegen Torsten Schäfer gewinnen. Auch Achim Roeszies gewann sein zweites Einzel. Gregor Kasprick unterlag nach starken Kampf erneut knapp, so dass Gerald Füchtjohann mit seinem Sieg den Schlusspunkt setzte.