Turniersaison erfolgreich

RFV Aller-Leine hat tüchtige Reiter

Essel. In Schneverdingen zeigte sich Whatever professionell. Randi Tepper zeigte konzentriert das Potential des großrahmigen Fuchswallachs in der Dressurprüfung Klasse L auf Kandare und erreichte mit der Wertnote 7,2 den 4. Platz. Carmen Lohmann und Sammy Deluxe starteten hier in ihrer zweiten Springprüfung Klasse M überhaupt. In diesem M- Zeitspringen kamen sie auf den 6. Platz.
Auch Svenja Rittmeyer und Enomine zeigen mittlerweile Routine im Parcours. In Lilienthal landeten sie in der Springpferdeprüfung Klasse L mit der Wertnote 7,4 auf Platz 7 und in der Prüfung Klasse A auf dem 5. Platz (WN 7,8). In Brelingen gaben die Richter der großen Dunkelbraunen die Wertnote 7,9 in der Springpferdeprüfung Klasse L und damit den 4. Platz. In der Springpferdeprüfung Klasse A reichte es für den 6. Rang (WN 7,6). Im A- Stilspringen Überzeugten die beiden mit ihrer Manier und sprangen auf Platz 3.
Patricia Tepper war mit Escimo auf dem Brelinger Dressurviereck zu sehen. Ein guter 5. Platz für den Dunkelbraunen Hengst und seine erst 16- jährige Reiterin in der L- Dressur auf Trense mit der Wertnote 7,2.