Unentschieden nach Platzverweis

Saisonauftakt für den SVN Buchholz

Buchholz. Seit dem vergangenen Sonntag rollt der Ball in der 1. Fußball-Kreisklasse wieder. Als Saisonziel hat sich die 1. Herren des SVN Buchholz einen Platz unter den ersten fünf in der Tabelle gesetzt und bekam es am ersten Spieltag gleich mit der SG Benefeld-Cordingen mit einem der gehandelten Favoriten zu tun. In den ersten zehn Minuten überraschten die Buchholzer den Gegner mit frühem Pressing und zielgerichtetem Offensivfussball. Die Benefelder brauchten ihre Zeit um ins Spiel zu kommen, übernahmen dafür in der Folge die Kontrolle über die Partie und belohnten sich mit zwei Toren zum 2:0 Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit begann gleich mit einem Platzverweis für die Benefelder wegen Tätlichkeit. Die Buchholzer witterten mit einem Mann mehr auf dem Platz ihre Chance zum Ausgleich und begannen ihre Aufholjagd. In der 65. Minute verkürzte Martin Bensch per sehenswerten Fernschuss den Abstand auf 1:2. Zehn Minuten später erzielte Timo Fleißner per direkt verwandelten Freistoß zum 2:2 aus. Dies war gleichzeitig auch der Endstand und beide Mannschaften beendeten den Saisonauftakt mit jeweils einem Punkt.
Vorschau: Am Sonntag, 11. August, spielt der SVN Buchholz zu Hause auf der Karl-Frewert-Anlage gegen den MTV Soltau II. Anpfiff ist um 15 Uhr.