Versammlung der Tennissparte

Wolfgang Janthor wieder zum Spartenleiter gewählt

Lindwedel. Bei der Spartenversammlung der Tennissparte des SV Lindwedel/Hope Anfang Februar standen Neuwahlen an. Wolfgang Janthor wurde einstimmig wieder zum Spartenleiter gewählt. Die weiteren Funktionsträger, ebenfalls einstimmig gewählt, sind der stellvertretende Spartenleiter und Schriftführer Jürgen Minke, Sportwart Gerald Laabs, Kassenwartin Ute Killig und Pressewart Ralf Pape.
Der Spartenvorstand bedankte sich beim bisherigen Kassenwart Ralf Meine, der auf eigenen Wunsch nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand, für seine engagierte Arbeit in den letzten 14 Jahren mit einem Präsent. Neu im Team des Spartenvorstandes ist Ute Killig, die von der Versammlung zur neuen Kassenwartin gewählt wurde. Ein großer Dank auch an Werner Dörge, der sich ebenfalls mit viel Engagement um die Pflege der Tennisplätze im Jahr 2017 gekümmert hat. Auch hier wurde vom Spartenvorstand ein Präsent als Dank an Werner Dörge überreicht. Leider konnten die wichtigen Positionen des Platzwartes/Jugendwartes wieder nicht besetzt werden. Bezüglich des Platzdienstes ist es weiterhin notwendig, dass alle aktiven Punktspielteilnehmer auch im Jahr 2018 für die angesetzten Platzdienste zur Verfügung stehen, um den Punktspielbetrieb aufrecht zu erhalten. Termine für die Platzdienste folgen.
Sportwart Gerald Laabs informierte, dass am Sonnabend, 28. April, ein Schleifchenturnier stattfinden soll.