Zwei Spiele – sechs Punkte

1. und 2. Herren des SV Schwarmstedt gewinnen ihre Spiele

Schwarmstedt. Am vergangenen Wochenende spielte die 1. Fußball-Herren des SV Schwarmstedt 3:1 gegen den Tabellenzweiten SV Soltau. Kaum war das Spiel durch Schiri Siggi Bartz angepfiffen, stand es 1:0 für den Gastgeber durch einen herrlichen Heber von Neuzugang Ferhat Yazgan. Die Schwarmstedter Spieler zeigten sich völlig verändert, aggressiver und mit Spielwitz, den man lange vermisste. Die Zuschauer, die den ersten Treffer feierten, mussten nicht lange warten, denn der weitere Neuzugang Ahmed Riagughi erhöhte zum 2:0. Die Soltauer mühten sich noch um einen Anschlusstreffer, jedoch machte es wiederrum Ahmed besser und schoss in der 80. Minute zum Endstand von 3:1 ein.
In ihrem ersten Spiel nach der langen Winterpause überzeugte die 2. Herren des SVS gegen die SG Nordheide. Insbesondere in den ersten 45 Minuten beherrschte der SVS den Gast; gute Kombinationen und viele Torabschlüsse wurden erst kurz vor der Pause durch einen Doppelschlag von Fabio Göbel (42. und 44. Minute) belohnt. Mit der 2:0-Führung im Rücken schlichen sich dann einige Konzentrationsfehler ein, so dass Nordheide mit der zweiten Torchance noch vor der Pause zum Anschlusstreffer kam. In den ersten Minuten nach der Pause setzte dies sich leider so fort, so dass Nordheide dann noch ein paar kleinere Gelegenheiten hatte. Doch nach etwa zehn Minuten bekam der SVS das Spiel wieder in den Griff und erzielte durch Rudi Dippel dann auch das 3:1 (57. Minute). In den folgenden Minuten wurden noch einige gute Gelegenheiten ausgelassen. In der letzten Viertelstunde verflachte die Partie – beide Mannschaften mussten dem tiefen Boden Tribut zollen. Insgesamt eine gute Leistung zum Rückrundenauftakt.
Vorschau für kommenden Sonntag: Die I. Herren spielt um 15 Uhr bei der SG Wintermoor, die II. Herren um 15 Uhr bei Eintracht Ostenholz.