Schwarmstedt: Polizeimeldung

Zwei Leichtverletzte

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 09.05.2018

Unfall im Rückstau auf A 7

Tanklastwagen besprüht

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 02.05.2018

Norddrebber. Unbekannte besprühten am vergangenen Wochenende einen Tanklastwagen mit grauer Sprühlackfarbe. Das Fahrzeug war an der Hauptstraße in Norddrebber abgestellt. Betroffen sind unter anderem die Beleuchtungseinrichtungen, Anbauteile und die Karosserie des Fahrzeugs. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Einbruch in Lagerhalle des Oldtimervereins

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 02.05.2018

Schwarmstedt. Von Samstag auf Sonntag stiegen Unbekannte in die Lagerhalle des Oldtimervereins an der Straße Am Varrenbruch ein und entwendeten ein Schweißgerät. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

1,6 Promille

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 19.04.2018

Gilten. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kontrollierten Polizeibeamte am Mittwochabend die Anschrift eines Mannes aus Gilten, der alkoholisiert mit seinem Pkw gefahren sein soll. Der 69-Jährige räumte ein, mit seinem Pkw unterwegs gewesen zu sein und führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,6 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, behielten den Führerschein und leiteten ein...

Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 19.04.2018

Heidekreis. Am Mittwochnachmittag kam es gegen 17 Uhr auf der A 7, Richtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Westenholz und Schwarmstedt zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw-Fahrer tödlich verletzt wurde. Der 69-Jährige aus Osterholz-Scharmbeck war mit seinem Müllwagen nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Lkw aufgefahren und hatte diesen auf einen davor stehenden Lkw geschoben. Durch den...

Scheiben am Hallenbad eingeschlagen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 05.04.2018

Schwarmstedt. Unbekannte schlugen in der Nacht zu Montag zwei Scheiben einer Außentür des Hallenbades in Schwarmstedt ein. Der Schaden beträgt rund 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schwarmstedt unter Telefon (0 50 71) 51 14 90 in Verbindung zu setzen.

Nach Überholvorgang überschlagen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 21.03.2018

Schwarmstedt. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer verunglückte am Dienstagmorgen nach einem Überholmanöver auf der B 214. Der junge Mann kam mit seinem Ford nach einem Überholvorgang beim Wiedereinscheren nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Glücklicherweise wurde er dabei nur leicht verletzt. An dem Ford entstand erheblicher Sachschaden.

1,31 Promille

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 14.03.2018

Heidekreis. Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Dienstag, gegen 2 Uhr, in der Gemarkung Walsrode einen Pkw auf der A 7. Bei der 59-jährigen Fahrerin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis lautete 1,31 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Verkehrskontrollen intensiviert

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 06.03.2018

Schwarmstedt. Zu Jahresbeginn konzentrierte sich die Polizei im Bereich Schwarmstedt intensiver auf den Verkehrssektor und stellte dabei ein erhöhtes Aufkommen an Straftaten fest. Allein in den vergangenen drei Wochen wurden fünf Fahrzeugführer angetroffen, die keinen Führerschein hatten. Dazu kam, dass in vier der fünf Fälle der Fahrzeughalter die Fahrt zugelassen hatte, was ebenfalls eine Straftat darstellte. Außerdem...

Einbrüche und Fahrzeugdiebstähle

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 28.02.2018

Schwarmstedt/Essel. In der Nacht zu Montag drangen Einbrecher im Gewerbegebiet Vahrenbruch, Schwamstedt/Essel gleich in mehrere Objekte an der Celler Straße, am Schlehenweg und an der Straße Am Varrenbruch ein, durchsuchten sie und entwendeten Bargeld in geringer Menge sowie einen Parfümflakon. In derselben Nacht suchten Fahrzeugdiebe eine Plantage im Schwarmstedter Moor auf und entwendeten aus einem Unterstand zwei...

Diesel gestohlen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 21.02.2018

Essel. Aus dem Tank eines Sattelzuges entwendeten Unbekannte am Montag, zwischen 12 und 20.45 Uhr, etwa 500 Liter Dieselkraftstoff im Wert von rund 585 Euro. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz der Raststätte Allertal-West an der A 7, Gemarkung Essel abgestellt.

Verkehrsunfälle auf der A 7

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 20.02.2018

Schwarmstedt. Im Laufe des vergangenen Sonnabends kam es auf der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen der Anschlussstelle Schwarmstedt und Dorfmark zu insgesamt acht Verkehrsunfällen mit drei Leichtverletzten und mehreren beteiligten Fahrzeugen. Hintergrund war hohes Verkehrsaufkommen und eine einspurige Verkehrsführung im Baustellenbereich AK Walsrode und Bad Fallingbostel. Es bildete sich ein Stau bis zu zwölf Kilometer...

Unerlaubte Arbeitsaufnahme

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 07.02.2018

Schwarmstedt. Am vergangenen Samstagnachmittag wurde der Fahrer eines Kleintransporters mit polnischem Kennzeichen auf der Raststätte Allertal an der Autobahn 7, Fahrtrichtung Hamburg, kontrolliert. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 43-jährigen Ukrainer, der für ein polnisches Transportunternehmen nachweislich mehrere gewerbliche Fahrten mit dem Fahrzeug durchgeführt hatte. Der Ukrainer hatte zwar ein Visum,...

Ohne Führerschein aber mit Alkohol

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 31.01.2018

Scchwarmstedt. Die Trunkenheitsfahrt eines jungen Mannes in Schwarmstedt konnte durch zeugenschaftliche Hinweise aufgeklärt werden. Die Blutproben zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration des Fahrers wurden im HKK entnommen. Dabei machte der alkoholisierte Straftäter seinem Unmut mehrmals Luft und beleidigte die Polizeibeamten. Damit nicht genug, äußerte er im HKK lautstark nationalsozialistisches Gedankengut. Er pustete...

Großkontrolle der Polizeiinspektion Heidekreis

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 31.01.2018

Heidekreis. Erneut führte die Polizei Heidekreis eine ganzheitliche Großkontrolle an den Anschlussstellen Soltau-Ost, Soltau-Süd und Schwarmstedt durch. Die Kontrolle fand am Donnerstag, 25. Januar, zwischen 10 und 14.30 Uhr statt. Beteiligt waren neben zahlreichen Angehörigen der Polizeiinspektion Heidekreis auch wieder die Bundespolizei, die Bereitschaftspolizei, das Hauptzollamt Hannover und eine Diensthundführergruppe....

Zwei Transporter gestohlen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 31.01.2018

Buchholz. Unbekannte Autodiebe entwendeten in der Nacht zu Donnerstag, 25. Januar, zwei Transporter der Marke Peugeot von einem Firmengelände an der Straße An der Autobahn. Das Gelände der Firma ist frei zugänglich. Die weißen Kastenwagen haben zusammen einen Wert von zirka 50.000 Euro.

Kellerfenster aufgehebelt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 31.01.2018

Schwarmstedt. Unbekannte Täter hebelten am Donnerstag, 25. Januar, im Laufe des Tages ein Kellerfenster eines Wohnhauses an der Straße Im Wie auf und durchsuchten mehrere Zimmer. Dabei erbeuteten sie nach ersten Feststellungen eine goldene Sondermünze. Weiteres Diebesgut sowie die Schadenshöhe stehen zurzeit noch nicht fest.

81-Jähriger kollidiert mit geparkten Pkw

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.01.2018

Schwarmstedt. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer kam am Montagnachmittag in der Dorfstraße in Grindau aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem abgestellten Pkw, der dadurch gegen einen weiteren abgestellten Pkw geschubst wurde. Es entstand Sachschaden an allen drei Pkw. Die Schadenshöhe wird auf zirka 21.000 Euro geschätzt. Der Senior blieb unverletzt.

In Schlangenlinien gefahren und Widerstand geleistet

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.01.2018

Heidekreis. Einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw-Fahrer kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Bad Fallingbostel am Montagabend auf einem Autobahn-Parkplatz. Da der 34-jährige polnische BMW-Fahrer Auffälligkeiten zeigte, wurde er zur Durchführung einer Blutprobe zum Heidekreisklinikum Walsrode gefahren. Hier leistete er noch vor dem Betreten der Notaufnahme Widerstand, sperrte sich und trat um sich. Erst mit...

Anrufe durch falsche Polizeibeamte – sogenanntes Call-ID spoofing

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.01.2018

Heidekreis. Unter der im Display angezeigten Telefonnummer (0 51 61) 1 10 riefen am Sonntag bisher unbekannte männliche Täter in mehreren Fällen vorwiegend ältere Walsroder Bürger an, um Erkenntnisse über die wirtschaftliche Situation der Angerufenen zu erlangen. Bei allen Anrufen versuchte ein angeblicher Beamter von der Polizei Walsrode Erkenntnisse über deren Vermögensverhältnisse zu erlangen und Verhaltenshinweise zu...

Dreiste Automatenaufbrecher

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.01.2018

Schwarmstedt. Unbekannte Automatenaufbrecher flexten in der Nacht zu Sonntag einen direkt an der Celler Straße gelegenen Zigarettenautomaten auf und versuchten, an die Zigaretten und an den Bargeldschacht zu gelangen. Allerdings scheiterten sie an einer weiteren Sicherheitsverriegelung. Dreist an der Sache ist, dass der Automat nur wenige Meter von der Polizeidienststelle entfernt steht. Der Sachschaden wird auf zirka 800...

Bargeld erbeutet

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 28.12.2017

Gilten. Unbekannte Täter brachen über die Feiertage in ein Mehrfamilienhaus in Norddrebber ein und erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld. Dazu hebelten sie mehrere Fenster und Türen am und im Haus auf.

Verkehrsunfall

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 28.12.2017

Heidekreis. Ein Verkehrsteilnehmer geriet am Weihnachtsfeiertag mit seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache vom linken auf den rechten Fahrstreifen der A 7 bei Soltau und kollidierte mit einem dort befindlichen Pkw. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer befand sich mit seinem Pkw ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen und wollte dem Unfallgeschehen ausweichen. Dabei prallte er gegen einen vierten Pkw, der sich wiederum auf dem...

Einbrecher schlagen zweimal zu

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 28.12.2017

Lindwedel. Gleich zwei Wohnhaus-Einbrüche ereigneten sich vermutlich in der Nacht zu Donnerstag, 21. Dezember, in Lindwedel. An der Hannoverschen Straße und am Hans-Sachs-Weg hebelten die Täter ein Fenster beziehungsweise eine Terrassentür auf, um in die Häuser zu gelangen. Sie durchsuchten die Räume und stahlen in beiden Fällen Schmuck und Bargeld. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Scheibe eingeworfen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 13.12.2017

Schwarmstedt. Unbekannte Täter warfen in der Nacht zu Dienstag eine Fensterscheibe eines leerstehenden Hauses an der Esseler Straße ein und gelangten durch das geöffnete Fenster in das Innere. Offenbar wurde nichts gestohlen. Der Schaden am Fenster wird nach ersten Schätzungen auf zirka 500 Euro beziffert.