37 Angler bestanden erfolgreich die Fischerprüfung

Schwarmstedt. Der Angelsportverein Schwarmstedt „Aller-Leine“ führte seit letzten September einen Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung im Sportheim Schwarmstedt durch. Die Teilnehmer kamen aus den Samtgemeinden Schwarmstedt und Hodenhagen. Sehr erfreulich war die Teilnahme von fünf weiblichen Anglern. In den Kursen, die über sieben Wochen liefen, wurde den Anglern der Lehrstoff über allgemeine Fischkunde, spezielle Fischkunde, Gerätekunde, Gewässerkunde und Rechtskunde beigebracht, die dem Teilnehmer den Umgang mit Tier und Natur vermittelt. Den Lehrgang leitete Rainer Schumann, Ausbilder des niedersächsischen Anglerverbandes. Die Prüfung wurde von dem Leiter des Bezirkes Heide 1 des niedersächsischen Anglerverbandes, Jens Uwe Schiemann, abgenommen, der auch zugleich die Urkunden über die bestandene Prüfung den Absolventen ausstellte.
Alle Jugendlichen unter 14 Jahren erhalten bei Vollendung des 14. Lebensjahres ihre Prüfungsbescheinigungen direkt beim Ausbilder Schumann, Telefon (0 50 72) 14 57.
Aufgrund der sichtlich großen Nachfrage ist im September 2017 wieder ein Vorbereitungskurs mit anschließender Prüfung in Schwarmstedt geplant. Interessierte können sich dazu bei dem Vorsitzenden des Schwarmstedter Angelvereins Bodo Bippus anmelden unter Telefon (0 50 71) 35 65 oder beim Kiebitzmarkt in Schwarmstedt. Dieser Kurs dient auch denjenigen, die die Prüfung nicht bestanden haben, die Wiederholungsprüfung zu absolvieren. In Frühjahr wird von Rainer Schumann ein Kurs in Luttmersen angeboten.