Erstmalig Bürgerkönigin ermittelt

Schützenfest in Buchholz am 14. und 15. Juni

Buchholz/Aller. Die Buchholzer Schützen haben jetzt ihre Majestäten und Pokalsieger und erstmalig einen Bürgerkönig ausgeschossen. Es gab strahlende Sieger und Gesichter im Rahmen eines sehr gemütlichen und geselligen Beisammenseins. Erste Bürgerkönigin in Buchholz ist Heidi Werner. Das Ausschießen eines Bürgerkönigs ist ein Teil des neues Konzeptes und der innovativen Ausrichtung des Schützenvereins. Dazu die 1. Vorsitzende, Gabi Graas: „Wir freuen uns, dass einige Buchholzer unserem Aufruf gefolgt sind. Wir hoffen, dass es sich rumspricht und im nächsten Jahr noch mehr Buchholzer teilnehmen.“ Neue Schützenkönigin ist Gabi Graas, gefolgt von Uschi Elsholz und Bernd Rüpke. Die Jugendscheibe errang Nico Brinkmann, 2. ist Carina Graas und 3. Lenara Reiß. Der Kinderkönig ist Florian Braasch, danach kommen Lenia Müller und Marie Reichenberg. Die Proklamation erfolgt beim Königsessen am Sonntag, 15. Juni. Die Essensmarken sind erhältlich bei Sigrid Feddeler, Telefon (0 50 71) 10 72 und Susanne Rüpke, Telefon (0 50 71) 34 28. Den Kaiser-Pokal hat Uschi Elsholz errungen. Erstmalig startet das Schützenfestwochenende dieses Jahr am Sonnabendabend mit einer Zeltfete. Für Stimmung wird DJ Ben Neville sorgen. Der Sonntag beginnt bereits um 11.30 Uhr mit Proklamation und dem traditionellen Königsessen. Im Anschluss werden die Scheiben des Kinderkönigs und des Schützenkönigs in Begleitung des Spielmannszuges ausgebracht. Auf dem Schützenfestzelt erwartet die Besucher wie gewohnt eine üppige Kaffee- und Kuchentafel mit Selbstgebackenem der Buchholzer Damen. Der Schützenverein und Spielmannszug freut sich über die viele Feierlustige zur Zeltfete und viele Besucher am Sonntag zum traditionellen Schützenfest.