Hauptversammlung in Grindau

Schützenverein „Felsenkeller“ mit neuem Vorstand

Grindau. Kürzlich lud der Schützenverein „Felsenkeller“ Grindau zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Insgesamt 51 Mitgliedern sind der Einladung gefolgt. Die diesjährige Versammlung stand aufgrund des Rücktritts des 1. Vorsitzenden und 2. Vorsitzenden im Zeichen von Neuwahlen. Nach den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder und der Entlastung des Vorstandes leitete Andreas Dierking, als ausscheidender 1. Vorsitzender, die Neuwahlen. Als zweiter Vorsitzender wurde Holger Reinecke aus Gilten gewählt, ebenso wurde der Festausschuss unter Leitung von Thomas Müller und Annika Graubohm neu gewählt. Andreas Dierking bedankte sich am Schluss der Versammlung bei seinem Vorstandsteam für die elfjährige gute Zusammenarbeit und wünscht seinem neuen Nachfolger alles Gute.
Für das laufende Jahr sind unter neuer Leitung wieder viele Aktivitäten geplant. Das traditionelle Eierschießen findet am Donnerstag, 13. April, im Schützenhaus statt. Als erste große Aktion steht das Osterfeuer am Ostersonntag, 16. April, am Schützenhaus an. Alle Grindauer Bürger sind dazu herzlich eingeladen.