Herbsterfolge beim RFV Aller-Leine

Kim Denise Kaefer auf Davy Jones in Osterwald.
Essel. Der Herbst zeigt sich langsam von seiner unangenehmsten Seite und damit werden die Turniere weniger und vor allem auch die Meldungen. Doch obwohl die Motivation bei schlechtem Wetter immer weiter sinkt, bestreiten die Aktiven des RFV Aller-Leine weiterhin unermüdlich Wettbewerbe und das zahlt sich aus: In Beedenbostel belegte Svenja Rittmeyer mit Cara Vienna den dritten Platz in der Eignungsprüfung Klasse A für Reitpferde und Milana Röhrbein konnte sich zusammen mit ihrem Pferd Laurentio über den ersten Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse A freuen.
Auch in Osterwald war der Verein vertreten. Kim Denise Kaefer belegte mit Davy Jones den dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse A** und Anna Lindenau mit Likocido verließ die Dressurprüfung Klasse L* auf Trense als Zweitplatzierte. Und auch auf dem beliebten und bekannten Turnier in Berkhof waren die Vereinsmitglieder oft unter den Erstplatzierten zu finden. Vanessa Weber belegte mit Wesergraf den vierten Platz in dem Dressur-WB Klasse E. Auch Lena Peters auf Chaunte in der Dressurreiterprüfung Klasse A und Carina Schäfer auf Der Kleine Lord in dem Stilspring-WB Klasse E konnten sich über den vierten Platz freuen. In der Stilspringprüfung Klasse A* konnte sich Marco Campe gegen das weibliche Teilnehmerfeld durchsetzen, und belegte den dritten Platz. Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz: In der Prüfung „Hotti+ Wauwi“ waren Lucie Dreithaler mit Bangsi, mit Mutter und Hund die Viertschnellsten.