Immer mehr Resonanz

Schützenverein Hope bietet Bogenschießen in den Ferien an

Hope. Mit dem Bogen ins Schwarze getroffen hat nicht nur die Schützenjugend des Schützenvereins Hope, sondern auch der Verein. Denn es findet nach und nach immer mehr Anklang und Resonanz nicht nur bei Kindern, sondern auch bei der Jugend und den Erwachsenen. Bisher wird zwar nur Vereinsintern geschossen, allerdings mit gutem Erfolg. Sie motivieren sich selber immer besser und lernen schnell aus eigenen Fehlern. Stand, Haltung, Ankern, Zielen sind nur so einige wenige Dinge worauf es beim Schießen mit dem Bogen ankommt. In den Ferien findet zwar kein reguläres Schießen des Vereins statt, allerdings nimmt der Schützenverein Hope dieses Jahr zum ersten Mal am Ferienprogramm Schwarmstedt teil. Dort können alle Interessierten mal hineinschnuppern und sich selbst von den tollen Seiten dieses Freizeitsportes überzeugen. In den Ferien wird das Bogenschießen jeweils am Freitag, 8. August, sowie am 15. und 22. August von 13.30 bis 15.30 Uhr und am Dienstag, 12. August, von 14 bis 16 Uhr angeboten. Schießen können alle Kinder und Jugendlichen ab acht Jahre nach Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfordert lediglich Spaß, Freude und jede Menge Motivation. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite des Ferienprogrammes auf www.ferienprogramm-schwarmstedt.de sowie auf www.schuetzenvereinhope.de. Alle Anmeldungen erfolgen telefonisch an René Twarkowski (01 72) 5 35 50 34 oder (0 50 73) 6 75 37 05.