Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Schützenverein Buchholz/Aller

Der Vorstand des Schützenvereins: Johann von Bestenbostel (von links), Nico Brinkmann, Uschi Elsholz, Angelina Redlich, Dörthe Braasch, Nils Kempert, Bernd Rüpke, Ivonne Weißleder, Iris Feddeler und Dieter Kalliebe; es fehlen: Thomas Kalliebe, Jelena Wiegrebe und Philipp Kalliebe.
Buchholz/Aller. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Buchholz konnte der 2. stellvertretende Vorsitzende Bernd Rüpke 29 Mitglieder und vier Gäste im Schützenhaus begrüßen. In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr ging es um einzelne Veranstaltungen, wie zum Beispiel das 60-jährige Jubiläum der Herrenschießgruppe sowie die obligatorischen Aktivitäten wie Nachtwanderung, Hasenjagd, Königsschießen, Schützenfest, Beteiligung an der Dorfgemeinschaft, Laterne und den Dämmerschoppen zum Jahresausklang. Selbstverständlich und ganz besonders wurde der Schießsport an sich, die hervorragende Jugendarbeit und die Dartssparte hervorgehoben. Eine großes Dankeschön ging an alle Helfer und Unterstützer, ohne die keine Veranstaltung und kein Schießsport organisiert und möglich gemacht werden kann, verbunden mit der Bitte, dass sich doch noch mehr Leute einbringen könnten. Fazit: Bei vielen Aktivitäten hätte die Beteiligung deutlich besser sein können. Bernd Rüpke rief die Mitglieder nochmals zu mehr Engagement auf.
Im Anschluss standen Neuwahlen an. Einige Vorstandsposten mussten neu besetzt werden. Thomas Kalliebe als 1. stellvertretender Vorsitzender und Bernd Rüpke als 2. stellvertretender Vorsitzender wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenso der langjährige Schatzmeister Dieter Kalliebe. Ihm steht nun zukünftig Ivonne Weißleder als Stellvertreterin zur Seite. Das Amt der Schriftführerin übernahm Jelena Wiegrebe, Stellvertreter wurde Nils Kempert. Zur neuen Schießsportleiterin Damen/Herren wurde Iris Feddeler gewählt. Dörthe Braasch wurde als Schießsportleiterin Jugend bestätigt und bekommt Angelina Redlich und Nico Brinkmann als Unterstützung und Vertretung zur Seite. Uschi Elsholz ist weiterhin Damenleiterin. Als Vertreter der Dartssparte wurden Johann von Bestenbostel und Philipp Kalliebe in ihrem Amt bestätigt. Zum Ende der Veranstaltung wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder geehrt. Zudem erhielten die Vereinsehrennadel in Bronze für besondere Verdienste Dörthe Braasch, Dieter Kalliebe und Richard Elsholz.
Die wichtigste Veranstaltung eines Schützenvereins ist nach wie vor das Schützenfest. Am letzten Wochenende im Mai ist es dann wieder soweit: unter dem Motto „Schlager goes Schiebenbeier“ geht es Freitagabend mit DJ Schmidti los. Am Samstagmittag findet das traditionelle Königsessen mit Proklamation, Standspiel des Spielmannszuges und der Blaskapelle Kirchboitzen statt. Diese wird auch den Umzug begleiten. Gegen Abend lässt DJ Martin es für alle Gäste und Feierfreudigen krachen. Also: Termin unbedingt vormerken.