Klausurtagung der UWG

Zahlreiche Themen wurden auf der Klausurtagung der UWG besprochen.
Lindwedel. Auch im neuen Jahr nahm sich die UWG Lindwedel-Hope am vergangenen Sonntag, 22. Januar, in einem erweiterten Kreis der Ratsmitglieder einen ganzen Tag Zeit, um sich in Ruhe mit den anstehenden Herausforderungen im Jahr 2018 auseinanderzusetzen. Hierbei standen lokale Vorhaben wie die Wohn- und Baulandentwicklung, die Idee einer Seniorenwohnanlage, ein Konzept für eine Betreuung der Senioren in Lindwedel, alternative Energien, das Schaffen von Grünflächen mit einer Vielfalt an heimischen Blütenpflanzen, ein Konzept für einen Marktplatz sowie weitere Aktionen der UWG auf der Tagesordnung. Es wurden mehrere Anträge formuliert, die auf der nächsten Gemeinderatssitzung erläutert werden und zur Abstimmung kommen.