Turnier in Essel voller Erfolg

Erfolgreich bei den Springprüfungen: Marco Campe mit Chocolett.
 
Erfolgreich: Carla Reimers mit Dondolo.

Sehr gern besuchtes Event in Reiterkreisen

Essel. Auch dieses Jahr war das Reitturnier des RFV Aller-Leine ein Riesenerfolg. Bei herrlichstem Frühlingswetter nahmen rund 540 Reiter und über 900 Pferde an den 30 verschiedenen Prüfung von Führzügelklasse bis M-Dressur beziehungsweise -Springen teil. Um die 1.340 Nennungen gingen bei der Turnierleitung ein. Diese hohe Anzahl an Nennungen zeigt wieder einmal, dass das Turnier des RFV Aller-Leine ein bekanntes und sehr gern besuchtes Event in Reiterkreisen ist. Auch Zuschauer werden von der Mannigfaltigkeit und der einzigartigen Atmosphäre des Turniers Jahr für Jahr wieder angezogen. Für die fleißigen Helfer des RFV bedeutet das jede Menge Organisation, viele freiwillige Arbeitsstunden und natürlich jede Menge Spaß. So halten sich Spaß und Arbeit auf dem Turnier immer die Waage und das nicht nur hinter den Kulissen. Auch die Prüfungen zeugen von einem Ausgleich von Sport und Spaß. So herrschte am Dressurplatz während der hohen Dressurprüfung vollkommene Konzentration und die Zuschauer folgten gespannt der Aufgabe, während die Menge am großen Hauptplatz die Teilnehmer des Fun-Wettbewerbs „Hottie und Wauwie“ lautstark anfeuerten. Die Turnierleitung freute sich sehr über all die positive Resonanz von Reitern, Helfern und Zuschauern. Und das zu Recht: Auch dieses Jahr hat der Turnierausschuss des Vereins wieder einmal viele Erneuerungen eingeführt, um das Turnier noch zu verbessern. So wurde ein neuer Dienstleister für die Meldestelle eingesetzt, die die Turnierergebnisse sehr zeitnah auf ihre Internetseite hochgeladen haben. Unter http://www.turnierservice-jungk.de/ konnte und kann man die gesamten Ergebnisse des Turniers nachlesen. Auch das Konzept der Turnierzeitung wurde verändert: So gab es dieses Jahr auch eine digitale Version der Zeitung auf der Website des RFV Aller-Leine: http://www.rfv-aller-leine.de. Und letztlich wurde auch die Ausschreibung ein wenig abgeändert. So gab es dieses Jahr nicht nur einen Fun-Wettbewerb, sondern auch eine geschlossene Ü40-Dressurprüfung, durch die junggebliebene Amateure das Turnierreiten ganz ohne dem Leistungsdruck durch die Teilnahme von Profis genießen konnten.
Das 84. Reitturnier des RFV Aller-Leine bot so auch dieses Jahr wieder eine Bandbreite an Unterhaltung für alle Zuschauer und Teilnehmer. Ein herzliches Dankeschön geht hierbei an die vielen tollen Sponsoren, die das Turnier unterstützt haben und an die vielen tollen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht erst stattfinden könnte. Alle diese fleißigen Helfer sind herzlichst eingeladen am Helfertreffen teilzunehmen. Der genaue Termin steht zwar noch nicht fest, wird aber möglichst zeitnah am schwarzen Brett auf der Reitanlage Essel oder auf der Website des RFV Aller-Leine veröffentlicht.
Ergebnisse: 20. Dressurprüfung Kl. M*: 1. Marret Maucher, Defiance R, RSG Kirchdorf, [68,423%]; 1. Carla Reimers, Dondolo, RFV Aller-Leine, [68,423%]; 3. Sarah Lauenstein-Bosse, Eastwood, RFV Wolftorf u. U., [67,613%]; 3. Uta zur Kammer, Dahny Sahne, RV Alvern, [67,613%]. 21. Dressurprüfung Kl. M*: 1. Anne-Kathrin Pohlmeier, Störtebeker, RV Aller-Weser, [69,343%]; 2. Carla Reimer, Dondolo, RFV Aller-Leine, [69,293%]; 3. Marieanne Ulbrich, Dad's Dream, RFV Wolfstorf u. U., [67,929%]. 28. Punktespringprüfung Kl.M*: 1. Wolfgang Behnke, Ria Maya, RFV Ahornhof, [44/47.71]; 2. Heiko Runge, Queensberry PJ, RFV Brelinger Berg, [44/50.56]; 3. Felix Eckhardt, Dayman, RV Meitze [44/55.07]. 29. Springprüfung Kl.M* m.St.: 1. Carsten Schröder, Quiet Love, RV Sudweyhe, [0/49.28]; 2. Kirsten Schulze, Femme Fatale S, RV Suhlendorf u.U. [0/49.43], 3. Rene Prendel, Lola's Pleasure, RV Schneverdingen [0/53.00]. Erfolge des RFV Aller-Leine: 19. Dressurprüfung Kl. L** m. Kandare: 1. Carla Reimers, Dondolo, [8,0]; 15.1. Dressurprüfung Kl. A*: 1. Rieke Ahrens, Escimo, [7,8]; 24.1. Springprüfung Kl. A**: 3. Marco Campe, Chocolett, [0/53,35]; 23.1. Springprüfung Kl. A*: 2. Marco Campe, Chocolett, [7,5]; 7. Reitpferdeprüfung: 5. Dirk Seewald, Scotch, [7,6]; 6. Stilspring-Wettbewerb: 4. Lucie Dreithaler, Dirty Dumbledore, [7,4]; 3. Dressur-Wettbewerb (E1): 1. Janina Lubach, Gracia Lou, [7,8]; 2.1. Führzügel-Wettbewerb: 2. Lotta Kursawe, Jessica; 2.2. Führzügel-Wettbwerb: 1. Greta Kurfürst, Parodie; Hanna Peper, Amber; 4. Annabell Büttner, Bonita; 1.1. Reiterwettbewerb: 1. Hannah Michaelis, Parodie, [7,2]; 2. Carolin Reimers, Bonita, [6,8].