Vereinsmeister ermittelt

Die Bogenschützen vom SV Essel trotzen jedem Wetter.

29 aktive Bogenschützen stellten sich dem Wettbewerb

Essel. Bei sonnigem Wetter, aber böigem Wind, fanden am vergangenen Wochenende in Essel die Vereinsmeisterschaften im Freien der Bogenschützen statt. Auf dem ungeschützt liegenden Bogensportgelände ist es eine besondere Herausforderung mit den Unwegsamkeiten des Wetters zurechtzukommen, aber auch ein Teil des Reizes „Bogensport“. Diese besondere Hürde schafften die meisten Bogenschützen mit Bravur und erzielten Ergebnisse, die auf Landesklassenniveau liegen.
Aufgrund der großen Teilnehmerzahl, 29 aktive Bogenschützen, wurde erstmals der Wettkampf nach Bogendisziplinen am Vormittag und Nachmittag getrennt. Vormittags schossen die „Visierschützen“, also die Teilnehmer mit dem olympischen Recurvebogen und die Compoundbogenschützen, am Nachmittag die eher traditionellen Blankbogenschützen. Da bei all dem Sport und Wettkampf auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen darf, wurde zur Mittagszeit ein Grillfest aller Teilnehmer veranstaltet.
Die neuen Vereinsmeister im „FITA Bogen im Freien“ sind: Recurvebogen – Schülerklasse: Dunn, Jason, 181 Ringe; Jugendklasse: Tiele, Jessica, 349 Ringe; Herren Altersklasse: Moll, Michael, 473 Ringe; Seniorenklasse: Taczkowski, Reiner, 366 Ringe. Compoundbogen – Schülerklasse: Kösel, Lukas, 593 Ringe; Damenklasse: Mc Aleenan, Brigitte, 145 Ringe; Herren Altersklasse: Tiele, Michael, 614 Ringe. Blankbogen – Schülerklasse A: Jäger, Mirja, 508 Ringe; Schülerklasse C: Cyranek, Annabelle, 585 Ringe; Jugendklasse: Jäger, Birk, 403 Ringe; Damenklasse: Jäger, Tanja, 528 Ringe; Herrenklasse: Steinhorst, Rainer, 551 Ringe.