Albert Schneider

Arbeitskreis Barrierefreiheit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.12.2016

Langenhagen. Der Arbeitskreis Barrierefreiheit verknüpft mit dem nächsten Treffen ein gemütliches Beisammensein am Dienstag, 13. Dezember, um 19 Uhr im Lokal „Mai Thai“, Kurt-Schumacher-Allee 44-46. Alle Interessierten, mit oder ohne Handicap, sind herzlich willkommen.Das Lokal ist barrierefrei erreichbar. Weitere Informationen gibt Albert Schneider, Telefon (0511) 72 27 33.

Gegen Barrieren

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.10.2016

Langenhagen. Das nächste Treffen des Arbeitskreises Barrierfreiheit ist am Montag, 17. Oktober, um 18.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße. Menschen, die mithelfen möchten, Barrieren in der Stadt abzubauen, sind eingeladen. Gesprochen wird über die Erfahrungen des Behindertenbeirates Wedemark, über die Mängelliste in Langenhagen und neue Aktionen. Kontakt: Telefon (0511) 72 27 33.

Blickpunkt Auge

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 03.08.2016

Langenhagen. Beratung für Menschen mit Augenerkrankungen gibt es am Donnerstag, 18. August, im Rathaus, Marktplatz 1 (Sitzungsraum 2). Albert Schneider steht von 14.30 bis 17.30 Uhr für Fragen zur Verfügung, die für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit und für deren Angehörige wichtig sind. Um Anmeldung zum "Blickpunkt Auge" wird gebeten: Telefon (0511) 72 27 33.

Für Barrierefreiheit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 03.08.2016

Langenhagen. Am Montag, 15. August, kommt der Arbeitskreis Barrierefreiheit zu seiner nächsten Sitzung um 18.30 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1 (Sitzungsraum 2), zusammen. Themen werden die Mängelliste (Barrieren) und die Verbesserung des Zugangs zum VHS-Treffpunkt sein. Außerdem soll eine "barrierefreie Haltestelle" geplant werden. Interessierte, mit oder ohne Handycap, die mitarbeiten möchten, sind eingeladen.

Treffen für Barrierefreiheit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 27.04.2016

Langenhagen. Der Gründungsstreffen der "AG Barrierefreiheit" findet am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr in der IGS-Teestube im Schulzentrum, Konrad-Adenauer-Straße, statt. Initiator Albert Schneider ist Berater für Blinde und Sehbehinderte und im Rahmen der Aktion "Blickpunkt Auge" tätig. Er leitet den hiesigen Gesprächskreis des Blinden- und Sehbehindertenverbandes. Aufgabe der AG wird sein, Gefahrenpunkte im öffentlichen Raum...

"Blickpunkt Auge" im Rathaus

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 18.04.2016

Rat und Hilfe bei Sehverlust am 21. April