Barrierefreiheit

Barrierefrei

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 08.03.2017

Langenhagen. Alle Menschen, mit oder ohne Handicap, die mithelfen möchten, Barrieren in unserer Stadt abzubauen, sind herzlich eingeladen. Am Montag, 20. März, um 18.30 Uhr findet das nächste Treffen des Arbeitskreises "Barrierefreies Langenhagen" in der Mensa des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße statt. Der Arbeitskreis wird sich mit der Satzung für einen Behindertenbeirat in Langenhagen befassen; weiterhin werden...

Mit oder ohne Handicap

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 05.01.2017

Nächstes Treffen des Arbeitskreises Barrierefreiheit

Arbeitskreis Barrierefreiheit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.12.2016

Langenhagen. Der Arbeitskreis Barrierefreiheit verknüpft mit dem nächsten Treffen ein gemütliches Beisammensein am Dienstag, 13. Dezember, um 19 Uhr im Lokal „Mai Thai“, Kurt-Schumacher-Allee 44-46. Alle Interessierten, mit oder ohne Handicap, sind herzlich willkommen.Das Lokal ist barrierefrei erreichbar. Weitere Informationen gibt Albert Schneider, Telefon (0511) 72 27 33.

Barrierefreiheit

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 07.11.2016

Langenhagen. Am Montag, 14. November, um 18.30 Uhr findet das nächste Treffen des Arbeitskreises Barrierefreiheit in der Mensa des Schulzentrums 1 an der Konrad-Adenauer-Straße statt. Der Arbeitskreis wird sich schwerpunktmäßig mit seiner zukünftigen Struktur wie etwa Behindertenbeirat oder Kommission beschäftigen. Ferner wird über den Entwurf eines Flyers gesprochen. Alle Menschen, mit oder ohne Handicap, die...

Barrierefreiheit

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.10.2016

Langenhagen (ok). Der Arbeitskreis Barrierefreiheit trifft sich das nächste Mal am Montag, 17. Oktober, um 18.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße. Zu Gast wird der Behindertenbeirat Wedemark sein. Ein weiteres Thema ist die Mängelliste.

Gegen Barrieren

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.10.2016

Langenhagen. Das nächste Treffen des Arbeitskreises Barrierfreiheit ist am Montag, 17. Oktober, um 18.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße. Menschen, die mithelfen möchten, Barrieren in der Stadt abzubauen, sind eingeladen. Gesprochen wird über die Erfahrungen des Behindertenbeirates Wedemark, über die Mängelliste in Langenhagen und neue Aktionen. Kontakt: Telefon (0511) 72 27 33.

Für Barrierefreiheit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 03.08.2016

Langenhagen. Am Montag, 15. August, kommt der Arbeitskreis Barrierefreiheit zu seiner nächsten Sitzung um 18.30 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1 (Sitzungsraum 2), zusammen. Themen werden die Mängelliste (Barrieren) und die Verbesserung des Zugangs zum VHS-Treffpunkt sein. Außerdem soll eine "barrierefreie Haltestelle" geplant werden. Interessierte, mit oder ohne Handycap, die mitarbeiten möchten, sind eingeladen.

Barrierefrei

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 05.07.2016

Langenhagen (ok). Das nächste Treffen des Arbeitskreises Barrierefreiheit findet am Montag, 18. Juli, im Langenhagener Rathaus im Sitzungsraum 2 statt. Beginn: 18.30 Uhr. Es geht vor allem um das Thema "Aktionen in der Öffentlichkeit", um deutlich zu machen, was allgemein unter Barrierefreiheit zu verstehen ist. Alle, die sich für einen Abbau von Barrieren – zum Beispiel für Blinde, Rollstuhlfahrer oder auch Höreingeschränkte...

Barrierefreiheit

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.05.2016

Langenhagen (ok). Eine Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit – auch ein wichtiges Thema im neuen Altenhilfeplan – hat jetzt Albert Schneider vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband ins Leben gerufen. Nächstes Treffen ist am Dienstag, 31. Mai, ab 18.30 Uhr in der Teestube der IGS. Übrigens: Was das neue Schwimmbad angeht, schlägt Schneider vor, einen Bürgerschwimmbadbus durch Langenhagen mit seinen Ortsteilen fahren zu...

"Es geht um Inklusion"

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 03.09.2013

SoVD fordert mehr barrierefreie Taxen

Barrierefreie Haltestellen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.05.2012

Langenhagen (ok). Barrierefreiheit – ein Thema, das in der Zukunft noch an Bedeutung zunehmen wird. Auch an den Stadtbahnhaltestellen. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt hat jetzt beantragt, die Haltestellen in Wiesenau und an der Angerstraße "vorrangig in die Prioritätenliste zum Bau von Hochbahnsteigen" aufzunehmen. Zuständig ist allerdings die Region, die Verwaltung soll beauftragt werden, sich einzusetzen. Gerade in...