Betrüger

Warnung vor einem Betrüger

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 06.10.2017

Langenhagen. Bereits vor einigen Monaten warnte die Polizei Langenhagen vor einem 31-jährigen Betrüger, der sich unter der Vorspielung einer Notlage von Passanten Geld geliehen hatte. Insbesondere gab der Betrüger damals vor, sich aus der eigenen Wohnung ausgesperrt zu haben und nun Geld für einen Schlüsseldienst zu benötigen. Der Mann wurde damals ermittelt und diverse Taten konnten ihm zugeordnet werden.

Warnung vor Betrügern

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 28.08.2017

Region. Aktuell kommt es vermehrt zu Anrufen durch falsche Microsoft-Mitarbeiter. Aus diesem Grund warnt die Polizeidirektion Hannover vor dieser Masche und gibt nützliche Hinweise. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte ein 73-Jähriger in der vergangenen Woche einen Anruf von einem Betrüger erhalten. Dieser gab sich im weiteren Verlauf des Gespräches als Microsoft-Mitarbeiter aus und erklärte dem Geschädigten, dass...

Betrügerische Telefonanrufe gehen weiter

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 26.07.2017

Heidekreis. Aufgrund von fortlaufenden betrügerischen Anrufen unter anderem im gesamten Heidekreis wird nochmals darauf hingewiesen, dass man bei sogenannten „Enkeltrickanrufen“ oder Anrufen von vermeintlichen Polizeibeamten oder Staatsanwälten oder Mitarbeitern von Lotteriegesellschaften keinesfalls Geld beziehungsweise Wertsachen an unbekannte Personen herausgeben oder zur Abholung bereitlegen soll. Auch sollten keine...

Enkeltrick: Betrüger gehen leer aus

Anke Wiese
Anke Wiese | am 27.04.2017

Wedemark. Am Dienstag haben Trickbetrüger in mehreren Orten in der Wedemark Damen zwischen 63 und 88 Jahren angerufen und versucht, als vermeintlicher Enkel oder Neffe Geld zu ergaunern. Gegen 11.30 Uhr hatte das Telefon bei einer 75-Jährigen in Wennebostel geklingelt. Der Anrufer brachte die Seniorin mit den Worten „Rate mal, wer hier ist“ dazu, den Namen ihres Neffen zu nennen. Im weiteren Verlauf bat der vermeintliche...

Beim Wechseln bestohlen

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 15.02.2016

Langenhagen. Auf der Erich-Ollenhauer-Straße ist ein 75-Jähriger am Sonnabendmittag Opfer eines Gauners geworden. Dieser bat um Wechselgeld. Als der Senior seine Geldbörse dafür öffnete, nutzte der Gauner einen Moment der Ablenkung, um 350 Euro zu stehlen. Der Täter ist circa 1,65 Meter groß, kräftige Statur, besonders große Augen, Glatze, arabisches Aussehen, sprach schlechtes Deutsch.

Betrüger unterwegs

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 14.09.2015

Bissendorf. In der Bissendorfer Straße Tattenhagen boten am Sonnabend zwei bisher unbekannte Männer einer dort wohnenden Frau an, die Pflasterung vor ihrem Haus zu reinigen und zu versiegeln. Nachdem ihnen mehrere hundert Euro für die Arbeiten übergeben worden waren, entfernten sich die beiden Personen, obwohl sie die Arbeit gerade erst begonnen und noch nicht vollendet hatten.

Polizei warnt vor Betrügern

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 04.06.2014

Wedemark. Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei Mellendorf vor telefonischen betrügerischen Gewinnversprechen. Eine 70-­jährige Mellendorferin war am Wochenende von einem Unbekannten angerufen worden, der ihr den Gewinn aus einem Preisausschreiben in Höhe von 39.000 Euro mitteilte. Für anfallende Transportkosten sollte die Frau 700 Euro vor Übergabe der Gewinnsumme bereit halten. Bei einem erneuten Anruf sollte die Frau...

Mutmaßliche Betrüger geschnappt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 20.05.2014

Langenhagen. Am Montagnachmittag haben Beamte der Autobahnpolizei zwei mutmaßliche Betrüger festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, zuvor auf der Autobahn 352 unter Vortäuschung einer Notlage falschen Goldschmuck gegen Bargeld eingetauscht zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 23-Jähriger in Begleitung von zwei Bekannten (35 und 22 Jahre) mit seinem Auto auf der Autobahn 352 in Richtung Dortmund unterwegs gewesen....

Miese Masche

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 06.08.2013

Kaltenweide (ok). Sie fahren von Haustür zu Haustür und versuchen vor allen Dingen ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger über den Tisch zu ziehen. Ihre Masche: Geldforderungen für Dienstleistungen, die sie in Rechnung stellen, in Wirklichkeit aber nie erbracht haben. Jüngster Fall: Ein weißer Mercedes Sprinter ist in auffälliger Art und Weise in der Straße An der Trift umhergefahren und hat auch geklingelt. Wer Beobachtungen im...

Bargeld unter falschem Namen erschwindelt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 01.06.2012

Betrüger im Stadtgebiet unterwegs

Falsche Kaminkehrer

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 23.05.2012

Langenhagen (ok). Unverhofft und plötzlich ist die Verwandtschaft von Bezirksschornsteinfegermeister Ewald Burgdorf – sein Kehrbezirk ist Krähenwinkel und ein Teil von Langenhagen-Mitte – größer geworden, um einen Sohn und einen Bruder angewachsen. Denn: An der Uhlenflucht in Krähenwinkel haben sich zwei Männer als diese Verwandte Burgdorfs ausgegeben, von denen der Schornsteinfegermeister bisher noch nichts wusste....

Keine Haustürgeschäfte

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 20.10.2010

Polizei warnt vor Betrügern