Grippeimpfung

Fit durch den Winter Gesundheitsamt rät: Jetzt noch gegen Grippe impfen lassen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 15.01.2013

Hannover – Niedrige Temperaturen, feuchtes Klima: Der Winter streckt seine kalten Finger aus. Hochsaison für Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Meldungen von Fieber, Husten oder Halsschmerzen, die das Niedersächsische Landesgesundheitsamt anhand der Hinweise von Kindertageseinrichtungen verzeichnet, steigt. Die eigentliche Grippe-Welle steht aber noch bevor, sagt Dr. Hans-Bernhard Behrends, Leiter des Fachbereichs Gesundheit...

1 Bild

Fit durch die Feiertage Amtsarzt rät: Jetzt noch gegen Grippe impfen lassen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 13.12.2011

Region. Der Winter streckt allmählich seine kalten Finger aus. Während die Temperaturen sinken, steigt die Zahl der Atemwegserkrankungen: Für die Region Hannover verzeichnet das Niedersächsische Landesgesundheitsamt derzeit einen hohen Erkrankungsstand, gemessen anhand der Meldungen von Kindertageseinrichtungen. Die eigentliche Grippe-Welle steht aber noch bevor, sagt Dr. Hans-Bernhard Behrends, Leiter des Fachbereichs...

Schneller als die Grippe Johanniter empfehlen Grippeschutz-Impfung im Herbst

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 27.10.2011

Schwarmstedt. Die neue Grippe-Saison lässt nicht mehr auf sich warten. Die Johanniter empfehlen deshalb, sich umgehend impfen zu lassen. „Der Zeitpunkt für eine Impfung ist im Herbst besonders günstig, weil der Organismus noch nicht so häufig gegen Schnupfen ankämpfen muss wie im Winter. Er kommt deshalb besser mit den abgeschwächten Viren des Impfstoffs zurecht“, erklärt Prof. Dr. Horst Wilms, Bundesarzt der Johanniter. Etwa...

„Gut geschützt in den Herbst“

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 16.09.2010

Schweinegrippe jetzt mit dabei