Kriegsgräberfürsorge

Für Frieden und Versöhnung

Oliver Krebs
Oliver Krebs | vor 3 Tagen

Sammlung für Pflege der Kriegsgräber startet

Sammlung 2016 für die Kriegsgräberfürsorge

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 03.11.2016

Mellendorf. Mellendorfs Ortsbürgermeisterin Christa Goldau weist auf die Anfang November beginnende Haustür-Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge hin und welche Bedeutung dieser Sammlung auch heute noch nach 71 Jahren zukommt. „Damit wird die Pflege der Kriegsgräber in ganz Europa finanziert und ein großer Teil der Erinnerungskultur und Mahnung wachgehalten“. Eine kleine Delegation älterer ehemaliger Soldaten und Reservisten...

Öffentliche Sammlung

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 27.10.2016

Langenhagen. Der November mit dem Volkstrauertag und dem Totensonntag beginnt in wenigen Tagen und damit auch der Zeitraum, in dem der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge öffentlich sammelt. Der Volksbund unterhält in fast 100 Ländern 842 Kriegsgräberstätten mit weit mehr als 2.000.000 Gräbern, zumeist deutscher Soldaten. Die Verantwortung für die Pflege und den Erhalt dieser Kriegsgräberstätten in aller Welt als Mahnmale...

Sammlung für Kriegsgräber

Anke Wiese
Anke Wiese | am 22.10.2015

Mellendorf. In Mellendorf startet auch in 2015 zu Anfang November die alljährliche Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge. Unter der Leitung von Stabsfeldwebel a.D. Rainer Kollmann begibt sich eine kleine Delegation älterer ehemaliger Soldaten und Reservisten auf den Weg, um in mühevoller Fußarbeit die Spenden einzusammeln. Mellendorfs Ortsbürgermeisterin Christa Goldau ist stolz auf die bisherige Spendenbereitschaft der...

Sammlung für Kriegsgräber

Schul Praktikant
Schul Praktikant | am 13.10.2015

Langenhagen (ms). Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge beginnt in wenigen Tagen mit ihrer jährlichen öffentlichen Haus- und Straßensammlung, die in hohem Maße zur Pflege und dem Erhalt von 842 Kriegsgräberstätten in fast 100 Ländern beiträgt. Für diese Haussammlungen, die bis zum 31.Dezember andauern, werden noch Freiwillige gesucht, die helfen möchten. Interessierte erhalten die nötigen Unterlagen bei Martina...

Gutes Ergebnis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 09.12.2013

Wennebostel. Seit 60 Jahren führt die Kyffhäuser-Kameradschaft Wennebostel ununterbrochen die Haussammlung im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durch. In diesem Jahr wurde ein Gesamtbetrag von 875 Euro gesammelt. Damit konnte das gute Ergebnis des Vorjahres in Wennebostel erneut deutlich übertroffen werden. Die Kyffhäuser-Kameradschaft Wennebostel dankt allen Spendern für die hohe Spendenbereitschaft und...

Kriegsgräberfürsorge

Anke Wiese
Anke Wiese | am 21.10.2013

Mellendorf. Anfang November, wie immer rechtzeitig vor dem diesjährigen Volkstrauertag, beginnt die alljährliche Sammlung der Soldatenkameradschaft Mellendorf für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. Mit dem gespendeten Geld werden seit 60 Jahren u.a. die großen Grabstätten der gefallenen Soldaten beider Weltkriege in ganz Europa gepflegt, neu angelegt und noch gefundene Gefallene würdevoll beigesetzt....

1 Bild

Empfang beim Bundespräsidenten

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 13.11.2012

Hans-Jürgen Türk und Marie-Sofie Kalis dabei

Sammeln für den Volksbund

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 26.10.2011

Engagement für Deutsche Kriegsgräberfürsorge

3 Bilder

Feuerwehr Hellendorf engagiert in Dorfgemeinschaft

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.01.2011

Klaus Kreutzer und Gerhard Pflüger seit 60 Jahren Mitglieder

Sammlung

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 30.11.2010

Mellendorf. In den Tagen um den Volkstrauertag sind in Mellendorf Kameraden der Soldatenkameradschaft Mellendorf und Umgebung von Haustür zu Haustür gegangen und haben im Namen des Volksbundes für die Pflege von deutschen Kriegsgräbern und Soldatenfriedhöfen in aller Welt gesammelt. Sieben Sammler haben bei teilweise widrigen Wetterbedingungen den stattlichen Betrag von 2.837,90 Euro zusammengetragen. Bei der Abrechnung vor...

Helfer gesucht

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 26.10.2010

Langenhagen (ok). Sammler gesucht: Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sucht noch Helferinnen und Helfer, die vom 1. November bis zum 5. Dezember on Tour gehen wollen. Wer Interesse hat, kann sich bei Matthias Spiehl unter Telefon (0511) 73 07-95 78 oder unter mathias-spiehl@langenhagen.de melden.