Leserbrief

Chance vergeben

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 14.03.2016

Zum Artikel "Erweiterung vorerst vom Tisch" erreichte uns folgender Leserbrief: "Bei der letzten Ortsratssitzung in Kaltenweide ging es mal wieder hoch her. Die Eltern forderten massiv eine schnelle Lösung für die Probleme an der Grundschule, wollen keine Container / Provisorien mehr für ihre Kinder. Viele fordern eine neue Schule in Kaltenweide. Und Bürgermeister Heuer empfiehlt den aufgebrachten Zuhörerinnen und...

Kaltenweide benötigt eine zweite Schule

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 11.03.2016

Zur Berichterstattung über die Kaltenweider Grundschule erreichte uns folgender Leserbrief: "Wie man die Dinge auch dreht und wendet, es ist offensichtlich: Die Schulen in Langenhagen leiden unter Platznot. An fünf Schulstandorten gibt es bereits die 'Containerlösung'. In der letzten Ratssitzung ging es auch um die Grundschule Kaltenweide. Beschlossen wurde, drei zusätzliche Klassenräume in Containern zur Verfügung zu...

Als Kuckuckküken im Rathaus?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.03.2016

Zur Diskussion um die Erweiterung des Weiherfeldes erreichte uns folgender Leserbrief: "In Kaltenweide stößt der Plan, das Landschaftsschutzgebiet nordöstlich der Altenhorster Straße in Bauland umzuwandeln, auf heftige Protest. Bürgermeister Heuer zog nach lebhafter Diskussion – nicht gerade frohlockend, da er sich von einigen Politikern im Stich gelassen fühlte, den Antrag der Verwaltung zurück. Nach der Sitzung war er...

Wertschätzung und Respekt fehlt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.03.2016

Zum Artikel "Wird wie mit Vieh umgegangen" erreichte uns folgender Leserbrief: "Die letzte Ratssitzung am 7. März hat wieder einmal gezeigt, welchen Weg Politik gnadenlos geht. Ganztagsschule durchsetzen, Horte hingegen? - ein Auslaufmodell. Als Initiatorin der seinerzeitigen Elterninitiative zur Schaffung von Hortplätzen in Kaltenweide war ich natürlich froh, dass vor zehn Jahren immerhin 40 Kinder, wenn auch in Containern,...

Hände weg von den Rieselfeldern

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 22.02.2016

Zum Artikel "Ich setze ungern auf Gefühle" vom 20. Februar erreichte uns folgender Leserbrief: "Wie sind die Fakten: Es gibt gültige Beschlüsse zum Erhalt der Rieselfelder und Einbeziehung in den Stadtpark! Und es gibt seit mehreren Jahren eine Karte 'Klima und Luft' für die Stadt Langenhagen, aus der die hohe stadtklimatische Bedeutung der Rieselfelder hervorgeht! Unseren Bürgermeister und seinen Stadtbaurat interessiert das...

Leserbrief

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 19.02.2016

Innere Sicherheit

Ein gutes Sicherheitsgefühl?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 18.02.2016

Zum Artikel "Einschätzung der Sicherheit - SPD-Politiker informieren sich über Polizeialltag" erreichte uns folgender Leserbrief: "Bei der Polizei ist alles in Ordnung! Es gibt keinen Anlaß etwas zu bemängeln! Das ist eine gute Nachricht, die uns vom Landtagsabgeordneten Marco Brunotte (SPD) und der Regionsabgeordneten Elke Zach (SPD) übermittelt wurde. Zu dieser Einsicht gelangten beide durch einen Besuch der...

Vorsichtige Bebauung?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 12.02.2016

Zum Artikel „Verborgener Schatz“ am 10. Februar erreichte uns folgender Leserbrief: „Im April 2015 las man, dass laut Aussage des Umweltausschusses die Rieselfelder ohne Bebauung an den Stadtpark angeschlossen werden sollen. Später argumentierte Bürgermeister Heuer, dass er sich eine Randbebauung der Rieselfelder gut vorstellen könne und jetzt – man höre und staune – wird laut Gutachten vom Landschaftsarchitekten eine...

Leicht vermeidbares Konfliktpotenzial?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 25.01.2016

Zum Artikel "Fahrradtraining für Flüchtlingskinder" erreichte uns folgender Leserbrief: "Im Sommer war zunächst und erstmals von einem “mobilen“ Verkehrsübungsplatz im Eichenpark für Flüchtlingskinder die Rede. Jetzt wird der Kontaktbeamte bereits mit “Verkehrsübungsplatz“ zitiert, der angeblich bereits in der Diskussion ist. Das verstehe ich so leider nicht. Warum soll es einen Bedarf für einen mobilen oder sogar...

Von Remondis nix zu sehen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 21.01.2016

Zumn Thema Abfallentsorgung erreichte uns folgender Leserbrief: "Sind in Langenhagen alle Verantwortlichen der Stadt im Winterschlaf oder haben Sie keine Lust der Öffentlichkeit zu zeigen, was sie tun? Wir haben es Mittwoch 13 Uhr in den Kaltenweide Ortsteilen Maspe, Twenge, Hainhaus, Siedlung Twenge, Altenhorst liegen und fliegen jetzt seit acht Tagen die gelben Säcke auf der Straße rum, nämlich die der vergangenen Woche...

LESERBRIEF

Anke Wiese
Anke Wiese | am 18.01.2016

“Begrünung Werk von Menschenhand"

Müllskandal in Langenhagen?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 14.01.2016

Zum Thema Müllabfuhr erreichte uns folgender Leserbrief: "Wieder mal wurde der Müll in Langenhagener Ortsteilen nicht abgeholt, wo ist die Langenhagener Stadtverwaltung, wer unternimmt was dagegen? So kann es nicht weitergehen, wieder wurde die Mittwochsmüllabfuhr in den Ortsteilen von Remondi nicht erledigt. Teilweise fliegen die Säcke durch den Wind vorangetrieben auf den Straßen herum und werden breitgefahren, zu...

Reichen die Kapazitäten nicht?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 12.01.2016

Zum Thema gelbe Säcke erreichte uns folgender Leserbrief: "Der grüne Punkt, Innovationstreiber für Rücknahmelösungen, so steht es auf der Internetseite des "Grünen Punkt" unter der Rubrik "Verbraucher." Die Vergabe zur Abholung der gelben Säcke durch den "Grünen Punkt" an die Firma Remondis gehört allerdings nicht zu den innovativsten Lösungen, denn Reklamationen gibt und gab es nicht nur in der Region Hannover sondern...

Leserbrief

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 16.11.2015

Aufschrei der Bürger fehlt

Leserbrief

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 16.11.2015

Nicht missionieren

Leserbrief

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 12.11.2015

Armut macht keine Gesetze

2 Bilder

Ideen fürs neue Rathaus

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.11.2015

Gedankenspiele eines Lesers

Qualifiziert und dauerhaft

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 09.11.2015

Zum Artikel "Schlappe für Bürgermeister" im ECHO am 7. November erreichte uns folgender Leserbrief: "Als Leiter der Verwaltung hat der Bürgermeister die Pflicht die Vewaltung der Stadt Langenhagen Wettbewerbsfähig zu halten. Dazu zählt die Ausstattung der Dienststellen mit modernster EDV Technik, Stichwort E- Government, wie auch eine effektive Vernetzung der Dienststellen untereinander. Dies gilt auch im Wettbewerb um...

LESERBRIEF

Anke Wiese
Anke Wiese | am 26.10.2015

"Interessenkonflikt vorprogrammiert" Zum Artikel „Windkraft und Brechanlage bringen Brelinger in Rage", erreichte die Redaktion folgender Leserbrief: Widerstand gegen Planung-Regionales-Raumordnungsprogramm-RROP-2015, Gebiet Wedemark 03 Brelingen-Süd zwischen Brelingen und Wiechendorf Wir wohnen im Bereich des RROP 2015 und sind entsetzt, dass das kleine Gebiet Wedemark 03, vollständig umschlossen vom Landschaftsschutz,...

Leserbrief

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 22.10.2015

Keine Grenzen menschlicher Dummheit

Eine riesige Investition

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 12.10.2015

Zur derzeitigen Flüchtlingswelle erreichte uns folgender Leserbrief: "Würde eine Jahrtausend-Springflut große Bereiche von unseren Küstenstädten (wie einst der Wirbelstrom Katrina im Golf von Mexiko) für lange Zeit unter Wasser setzen und die Bebauung und Infrastruktur so stark schädigen, dass die dortigen Bewohner jahrelang nicht zurückkehren könnten, wie würde man in Deutschland mit diesen Inlandsflüchtlingen umgehen ? Die...

Mehrere Spender

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 07.10.2015

Zu dem Artikel "Kritische Töne am Einheitsfeiertag" erreichte uns folgender Leserbrief: Der Satz 'Renate Friedrich-Werner hob hervor, dass er (Wolfgang Becker) die Mahntafel für Opfer von Gewalt am Rathaus gespendet habe'" stimmt so nicht. Es fehlt nur ein kleines Wörtchen, nämlich 'auch'. Es waren mehrere Spender (unter anderem auch ich), denen man mit dieser Aussage Unrecht tut, und ich erinnere mich noch genau an den...

Bürgerinitiative für den Park?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 27.08.2015

Zum Artikel "Sperre soll helfen" in der Ausgabe am Mittwoch, 26. August, erreichte uns folgender Leserbrief: "Im obigen Artikel wurde unter anderem darüber berichtet, dass unbekannte Personen die von der Stadt Langenhagen eingerichtete Fischsperre zwischen beiden Stadtparkteichen widerrechtlich schon mehrfach entfernt haben. Diese Sperre macht Sinn, um zu verhindern, dass die im südlichen Teich vorhandenen Fische bei hohem...

LESERBRIEF

Anke Wiese
Anke Wiese | am 06.07.2015

„Billigste Lösung muss nicht die beste sein"

Richtiger Mann nicht mehr gefragt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 28.11.2014

Zum Artikel "Kritik an Eltern 21“ vom 26. November erreichte uns folgender Leserbrief: "Nach dieser Überschrift habe ich Kritik erwartet. Und, ich habe mich darauf gefreut! Denn der demokratische Diskurs setzt konträre Meinungen voraus. Wer eine Meinung äußern will, muss sich allerdings schon die Mühe machen, sich den zugrunde liegenden Sachverhalt zu erarbeiten. Weil das nicht gemacht wurde, war ich enttäuscht. So muß ich...