Röder

Seniorenkino

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 26.07.2017

Langenhagen (gg). Filmklassiker im Kino Cinemotion bietet das Seniorenkino, das vom Seniorenbeirat mit Unterstützung von Sponsoren ermöglicht wird. Der nächste Termin ist Donnerstag, 24. August, allerdings sind Eintrittskarten an der Ausgabestelle HAZ/NP-Ticketshop (ECHO-Geschäftsstelle) im CCL bereits vergriffen und damit nicht mehr verfügbar.

Seniorenkino

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 04.07.2017

Langenhagen (gg). Filmklassiker im Kino Cinemotion bietet das Seniorenkino, das vom Seniorenbeirat mit Unterstützung von Sponsoren ermöglicht wird. Bei freiem Eintritt gibt es die Filmvorführungen vormittags um 10 Uhr. Eine Pause mit Kaffee-Ausschank ist vorgesehen. Der nächste Termin ist Donnerstag, 24. August. Dank der Unterstützung des Pflegenetzwerkes Langenhagen wird die bekannte Komödie „Die 3 von der Tankstelle“ im...

2 Bilder

Franz Müntefering plauderte mit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 27.03.2017

Aktionstag „Gesund älter werden in der Region“

Franz Müntefering zu Gast

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.03.2017

Aktionstag "Gesund älter werden" im Regionshaus

1 Bild

Kraftvolle Intensität der Farben

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 23.03.2015

Thomas Ritter mit neuen Arbeiten in der Galerie Depelmann

Heftiger Protest im Sozialausschuss

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 30.05.2014

Stadtverwaltung soll Grundstücksverkauf stoppen

Seniorenbeirat prüft Kandidaten

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 20.05.2014

Wahlprüfsteine: Fragen vor der Bürgermeisterwahl

1 Bild

„Die Sprache der Bilder“

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 06.03.2014

Veranstaltung der Liberalen Senioren in der Galerie Depelmann

Mägel schmeißt hin

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 19.01.2011

Langenhagen (ok). Horst Mägel ist nicht mehr Sprecher des Seniorenbeirats. Nach Auskunft der Vorsitzenden Christa Röder hat der "Erfinder" des Mehrgenerationenaktivplatzes sein Amt in der jüngsten Sitzung des Gremiums hingeschmissen. Solange noch keine Nachfolgerin oder kein Nachfolger gefunden worden ist, übernimmt Röder selbst den Job.