Schulen

Richtige Alternative oder Resteschule?

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 12.05.2017

Modell Oberschule beim Runden Tisch Bildung in der Diskussion

Die ganze Stadt wird jetzt befragt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 17.02.2017

Politiker wollen umfassendes Meinungsbild über weiterführende Schulen

2 Bilder

Neue Projekte im neuen Kreis

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 19.12.2016

Stadtschülerrat Langenhagen hat unterschiedliche Schulformen eingeladen

2 Bilder

Schulmodelle besichtigt

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 06.10.2016

Stadtverwaltung organisierte Reise

Ulrike Jagaus Bauchgefühl

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 08.03.2016

Langenhagen (ok). In Langenhagen kämen mehr Kinder als Flüchtlinge in Containern unter, so eine Anmerkung in der Einwohnerfragestunde der jüngsten Ratssitzung. Das sei mal dahingestellt. Unbestritten ist allerdings, dass es eine Menge an vielen Standorten sind: Friedrich-Ebert-Schule, Gymnasium, IGS Nord und Süd, Grundschule Kaltenweide und auch Robert-Koch-Realschule. Für Ulrike Jagau (Grüne) zu viel, aber derzeit wohl die...

IGS und IGS-Süd im Fokus

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 24.11.2015

Arbeitsgruppen nehmen Schulen unter die Lupe

Hämmern und Streichen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 28.08.2015

Langenhagen. Rund eine Woche hat der Fachdienst Hochbau noch Zeit, um an den Schulen und in den Kitas jene Arbeiten abzuschleißen, die den laufenden Betrieb zu sehr stören würden. Darum wird dort seit gut fünf Wochen gehämmert und gestrichen, werden Fenster und Bodenbeläge ausgetauscht, Gefahrenmeldeanlagen oder Akustik-Wandpaneelen eingebaut. In zwei Klassenräume der Grundschule Engelbostel soll die Akustik verbessert...

1 Bild

17 Klassenräume in Containern stehen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 27.08.2015

Stadtverwaltung hat Raumproblem im Schulzentrum im Griff

Roadshow der IdeenExpo besucht Schulen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 17.04.2015

Stopp in der Wedemark sorgt für Extraportion Wissen

Gesellschaftliche Realität oder Gehirnwäsche?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 16.01.2015

Thema Homophobie – kontroverse Diskussion über sexuelle Vielfalt an Schulen

Reparaturen an den Schulen

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.11.2014

Maßnahmen während der Herbstferien

Zustimmung zu rot-grüner Schulpolitik

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 23.05.2014

Weichenstellungen und Positionen in der Ratssitzung

Kosten können steigen

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 21.02.2014

Langenhagen (gg). „Mehr Geld, mehr Sanierung.“ Diese Formel bestätigte Elke Thielmann-Dittert, Fachbereichsleiterin Gebäudewirtschaft, im jüngsten Ausschuss für Stadtplanung. Nachdem im vergangenen Jahr das Sanierungs-Budget für die sanitären Anlagen in Kitas und Schulen auf rund 200.000 Euro verdoppelt wurde, gab sie den Ausschuss-Mitgliedern nun ihre Ausarbeitung zur Anzahl und zum Umfang der geplanten Maßnahmen für das...

Erschreckende Dimensionen wirken nach

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 30.08.2013

Sanierung sanitärer Anlagen weiterhin schleppend

Die Schulen starten

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 05.03.2013

Langenhagen (ok). Die Schulen sind gefunden, jetzt kann bis zu den Osterferien gemalt werden. Mit von der Partie sind dritte und vierte Klassen der Grundschulen in Godshorn und Krähenwinkel sowie die Friedrich-Ebert-Schule, die das Titelbild des Kalenders des Lions Clubs Langenhagen kreieren. Die Initiatoren vom Lions Club freuen sich auf viele schöne Bilder, die dann noch vor den Sommerferien im Rathaus ausgestellt werden...

Wie geht es weiter?

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 08.02.2013

Infos für Eltern und Schüler der vierten Klassen

Stromrätsel in Langenhagens Schulen

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 14.12.2012

Energiekosten im Haushaltsplan kaum kalkulierbar

1 Bild

"Klar Schiff" in Langenhagens Schulen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 27.08.2012

Sommerferien: Gebäudereiniger nehmen Grundreinigung in Angriff

Ferienzeit ist Bauzeit

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 24.07.2012

Stadt investiert 600.000 Euro in die Schulen

Zehn Jahre nach dem Amoklauf in Erfurt - Amokwarnung an vielen regionseigenen Schulen immer noch nicht möglich

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 25.04.2012

Region.„Warum gibt es immer noch kein Amokalarmsystem an den Schulen der Region Hannover?“ fragt sich der schulpolitische Sprecher der CDU Regionsfraktion Bernward Schlossarek. „Muss denn erst eine Katastrophe passieren, bevor die Regionsverwaltung aktiv wird?“ Der schulpolitische Sprecher kritisiert, dass es auch zehn Jahre nach dem Amoklauf von Erfurt immer noch regionseigene Schulen gibt, die ...

Vom 2.-4. Februar 2011 Anmeldungen an den BBS der Region Hannover Zwei verschiedene Verfahren für Umland und Landeshauptstadt Hannover

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 17.12.2010

Region. Gastronomie, Elektrotechnik, Gesundheit, Medientechnik oder Naturwissenschaften? Das Angebot an den 15 Berufsbildenden Schulen (BBS) der Region Hannover ist breit gefächert und umfasst rund 300 Bildungsgänge. Das Ausbildungsspektrum reicht dabei von berufseinführenden Bildungsgängen, wie der Berufseinstiegsklasse und dem Berufsvorbereitungsjahr, über die berufliche Bildung im dualen System bis hin zu...

CDU und FDP behindern Volksbegehren für gute Schulen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 23.09.2010

Region. Die niedersächsische SPD hat die Entscheidung des schwarz-gelben Landeskabinetts, das Volksbegehren für gute Schulen nur unter Auflagen für zulässig zu erklären, als „Versuch der Behinderung engagierter Bürgerinnen und Bürger bei der Wahrnehmung ihrer demokratischen Rechte“ kritisiert. Frauke Heiligenstadt, Mitglied des SPD-Landespräsidiums und Bildungsexpertin, erklärte am 22. September, dass durch die eingeforderte...