Tempo 30

Tempo 30 vor Kita Ohrwürmchen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 31.08.2017

Geschwindigkeitsreduzierung wird angeordnet

Weniger Lärm rechnerisch möglich

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 17.05.2017

Tempo 30 an den großen Kreuzungen denkbar

1 Bild

Antrag der CDU-Fraktion umgesetzt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 26.04.2017

Tempo 30 an Grundschule Buchholz endlich Realität

1 Bild

Tempo-30-Zonen eingerichtet

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 22.03.2017

SPD-Antrag auf Verkehrsberuhigung umgesetzt

1 Bild

Kontrolle folgt

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 21.10.2016

Umrüstung für Tempo 30

Umfrage für Bürger

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 14.04.2016

Tempo 30 in den Wohngebieten Schwarmstedts

Tüten werden bald gelüftet

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 08.04.2016

Tempo-30-Schilder haben Rechtsgrundlage

Zwei Gutachten

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 06.03.2015

Langenhagen (ok). Bei mehr als 52 Dezibel (db) kann die Stadt nach Auskunft von Gudrun Mennecke, Vorsitzende des Verkehrs- und Feuerschutzausschusses, handeln, bei mehr als 60 db muss sie es sogar. Bei Werten unterhalb dieser Grenze gebe es keine Handlungsmöglichkeiten für die Kommune. Jetzt soll ein Lärmgutachten für die Walsroder Straße und die Theodor-Heuss-Straße her. So ein Antrag von SPD und Grünen, dem zugestimmt...

„Bürger tippen sich gegen den Kopf“

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 30.01.2015

Tempo-30-Schilder werden mit Tüten verhüllt

1 Bild

„Ignoranz statt Rücksichtnahme“

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 05.09.2014

Verkehrsbelastung am Hainhäuser Weg bleibt

"28 Prozent weniger Lärm"

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 05.02.2013

Nachts: Zusätzliche Tempo-30-Zonen kommen

Langsam und leise im Zentrum

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 29.01.2013

Sonja Vorwerk-Gerth protestiert gegen Tempo 30

Nachts nur noch Tempo 30 km/h?

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 04.01.2013

Maßnahmen aus Lärmaktionsplan sollen greifen

Tempo 30 auf der L 380 erhitzt die Gemüter

Anke Wiese
Anke Wiese | am 22.11.2011

Resse/Negenborn (awi). Die L 380 ist zwischen Resse und Negenborn saniert worden. Zwei Wochen lang war die Strecke voll gesperrt, für viele Anwohner und Pendler bedeutete dies erhebliche Umwege und sie waren heilfroh, als die Sperrung aufgehoben wurde. Doch statt besser ist die Straße dort nach der Ausbesserung der schlimmsten Schadstellen noch schlechter geworden, stellten viele Autofahrer, die die Strecke regelmäßig fahren,...