160 Aussteller bei Wirtschaftsmesse

Katrin Alpers (links) von der Gemeinde Wedemark und Kai-Martina Hildebrand vom MSC Wedemark mit dem druckfrischen Plakat. Foto: A. Wiese

Fußballfans werden Gelegenheit zum Public Viewing auf dem Campus W. haben

Wedemark (awi). Der Motorsportclub Wedemark als offizieller Veranstalter der Wirtschaftsmesse am 25. und 26. Juni auf dem Campus W. in Mellendorf hat in dieser Woche die Ausstellerliste präsentiert. 160 Teilnehmer haben sich verbindlich angemeldet. Im Zelt sind mittlerweile alle Plätze belegt, man habe auch bereits Absagen erteilen müssen, wenn Angebot und Nachfrage nicht überein zu bringen waren. Dennoch sind Anmeldungen weiterhin möglich. Der Veranstalter ist bemüht, weitere Aussteller unterzubringen und disponiert auch immer wieder um, was Standplätze, Standgrößen und andere Faktoren betrifft. Sehr gut gebucht ist der Sportplatz, wo sich die Trendsportarten präsentieren und auch die Autohäuser haben sich bereits große Flächen reservieren lassen. Besonders freut sich Organisator Bernd Depping, dass der ADFC eine Zielfahrt für Radfahrer aus verschiedenen Regionskommunen zur Messe auf die Beine stellt. „Das bringt uns zusätzliche Besucher aus ganz anderen Bereichen“, so Depping. Sehr groß sei die Nachfrage nach Stellplätze für Oldtimer, Autos ebenso wie Treck-er. „Wir machen da aber jetzt einen Cut. Es ist eine Wirtschaftsmesse und kein Oldtimermarkt“, betont Depping. Am Herzen liegt ihm der Bauernmarkt, für den auf dem Campus ideale Bedingungen herrschten. An beiden Tagen wird der Markt mit Beschickern aus der Region den Besuchern frisches Obst und Gemüse, Brot und andere Marktwaren offerieren. Unter anderem haben der Vitamingarten aus Bissendorf, der Kartoffelhof Söder und die Landbäckerei Bosselmann angekündigt, den Bauernmarkt zu beschicken. Mittlerweile haben alle Aussteller einen festen Platz zugewiesen bekommen. Wo genau erfahren die Aussteller bei der Informationsversammlung am Montag, 2. Mai, um 19 Uhr im Forum. Ver- und Entsorgung mit Energie und Wasser sind ebenfalls organisiert. Hierum kümmert sich in bewährter Weise die Firma Pleuß aus Elze und sorgt auch für einen reibungslosen Service vor Ort, falls es Probleme geben sollte. Die Gemeinde, die eng mit dem Motorsportclub Wedemark kooperiert, dessen Marketing- und Eventabteilung die Organisation übernommen hat, hat Wirtschaftsförderer Carsten Niemann noch zusätzlich Katrin Alpers an die Seite gestellt, damit die Ausrichter den Wust an Anträgen und Schriftverkehr bewältigen können, der nun einmal unumgänglich ist. Für die am Sonnabend, 25. Juni, geplante Ausstellerparty mit Musik und Feuerwerk sind rund 350 Gäste eingeplant. Jeder Aussteller erhält zunächst die Möglichkeit, zwei Einrittskarten zum Preis von je 15 Euro zu erwerben. Ein besonderes Higlight auf der Messe wird auch die Möglichkeit zum Public Viewing der Achtelfinalspiele der Fußball-Europameisterschaft im Forum sein.