96 empfiehlt frühe Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Donnerstag

Hannover (ots) - Hannover 96 freut sich mit allen Fans und Zuschauern auf einen spannenden Fußballabend (Donnerstag, 04. Oktober 2012, 19.00 Uhr) im ersten Heimspiel der UEFA Europa League und bittet alle Besucher des Heimspiels gegen UD Levante um Beachtung der folgenden Hinweise: Hannover 96 und die Polizei und Hannover 96 bitten die Besucher eindringlich, ohne das eigene Auto anzureisen.
Auf dem Großraumparkplatz "Schützenplatz" stehen aufgrund der Aufbauarbeiten für das Oktoberfest sowie dem dazugehörigen Schaustellerlager keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.

Wir empfehlen daher die Besucher des Spiels, bereits die
P+R-Plätze an den Stadtgrenzen für den Umstieg auf die Stadtbahnen zu
nutzen oder noch besser ganz auf ÖPNV umzusteigen. In diesem Zusammenhang weist Hannover 96 darauf hin, dass die Eintrittskarten zum Spiel als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gelten. Einlass ins Stadion ist bereits ab 17.00 Uhr, also zwei Stunden vor dem Anpfiff. Wer früh anreisen kann, sollte dies bitte tun.

Wir wollen unmittelbar vor dem Anpfiff Wartezeiten an der Einlasskontrolle vermeiden. Daher bitten wir schon jetzt, ein paar Minuten mehr einzuplanen, da es kurz vor dem Spiel rund um das Stadion sehr voll werden wird. Hannover 96 ist sehr daran gelegen, dass alle Besucher rechtzeitig zum Anstoß im Stadion sind, um unsere Mannschaft in diesem wichtigen Spiel von Beginn an zu unterstützen.

Wir bitten um Verständnis, wenn es beim Einlass aufgrund des großen Andrangs zu kurzen Wartezeiten kommt. Deshalb helfen Sie uns bitte und verkürzen mögliche Wartezeiten für andere, wenn Sie frühzeitig zur AWD-Arena kommen! Vielen Dank.