ABF 2011 Blühende Landschaften

Region. Während draußen der Winter Stadt und Region in Atem hält, erwarten den Besucher der ABF, Norddeutschlands größter Freizeit- und Einkaufsmesse, im wahrsten Sinne des Wortes blühende Landschaften. Vom 29. Januar bis 6. Februar zieht auf dem Messegelände der Frühling ein, vorneweg bei „Garten & Ambiente“ in den Hallen 19 und 20.
Schon beim Betreten der Hallen umschleicht einen ein vertrautes Wohlgefühl. Behagliche Wärme breitet sich aus, es duftet nach Honig, nach Frühlingsblumen und frischem Kaffee, das Wasserplätschern aus zahlreichen Brunnen sorgt für Entschleunigung. Liebevoller Standbau, durchgehend grüner Teppich und nicht zuletzt 120 hochkarätige Aussteller, die eine Fülle von frühlingshaften Produkten präsentieren, machen den Bereich „Garten & Ambiente“ zu einem der Messehighlights im Frühjahr.
Ob Accessoires, Whirlpools, Sämereien, Outdoor-Kitchens, Werkzeuge oder Lauben - wer seinen Garten, Terrasse oder auch Balkon einer Frischzellenkur unterziehen möchte, ist bei Garten & Ambiente genau richtig. Nirgendwo sonst findet man solch geballte Garten-Kompetenz auf über 20.000 Quadratmetern. Hervorzuheben sind dabei die Themen- und Konzeptgärten, die den Besuchern als Quelle der Inspiration dienen. Ob Wellness- oder Genießergarten, ob Englischer Garten oder Japan-Beete – die Möglichkeiten der Gestaltung sind unerschöpflich - professionelle Beratung und Know-how vorausgesetzt. Und das gibt es nicht nur bei den Gartenprofis von u.a. „Grünform Achtermann“, „Florus“, „Cantera“ oder „Eidmann“, sondern vor allem auch bei den unabhängigen Experten der Niedersächsischen Gartenakademie der Landwirtschaftskammer Hannover. Im Gartenforum informieren sie täglich über alle relevanten Themen rund ums Gärtnern, Pflanzen und Gestalten. Unter anderem stehen folgende Vorträge auf dem Programm: „Der pflegeleichte Garten – Freude statt Überforderung“, „Sommerblumen – üppige Blütenfülle für Terrasse und Balkon“, „Das Spiel mit Farbe und Form in der Gartengestaltung“, „Kletterrosen - Auswahl, Pflanzung, Pflege, Schnitt“, „Endlich Frühling! - Frühlingserwachen im Garten“ oder auch „Wo Licht und Schatten miteinander spielen – Gestaltung von Schattenplätzen im Garten“. Das tägliche Programm und genaue Anfangszeiten finden Sie im Internet unter www.ab-in-den-fruehling.de. Ebenfalls mit Rat und Tat zu Seite steht der Bezirksverband der Hannoverschen Kleingärtner. Das diesjährige Motto lautet „Garten bewegt“, wobei der Fokus auf die Verbindung von klassischer und moderner Gartengestaltung gelegt werden soll.
Weiteres Highlight am Stand der Kleingärtner werden die Fühlkisten sein. Hier kann der Besucher nur durch Ertasten die verschiedenen Gemüse- und Obstsorten erkennen bzw. kennenlernen. Wer alle richtig erraten hat, dem winkt zusätzlich noch ein kleiner Gewinn. Ziel der Aktion ist es, dass sich die Besucher und insbesondere auch Kinder spielerisch und nachhaltig Wissen aneignen.
Apropos Kinder: Wie bereits in der Vergangenheit wird es natürlich auch zur ABF 2011 ein buntes und abwechslungsreiches Kinderprogramm bei Garten & Ambiente geben, mit Waldelfen, Märchenerzähler, Streichelzoo und vielen weiteren Überraschungen.
Garten & Ambiente im Rahmen der ABF 2011 ist vom 29. Januar bis– 6. Februar auf dem Hannover-Messegelände - Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufsmesse - täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittspreise: Erwachsene zehn Euro; Ermäßigt: neun Euro; Schüler/Jugendliche sieben bis 18 Jahre: fünf Euro; Kinder bis sechs Jahre: frei; Nachmittagsticket (gültig Montag bis Freitag ab 15 Uhr): fünf Euro.