Advent erleben bei Klipphahn

Edler Weihnachtsschmuck in Holz lässt sich wunderbar kombinieren, rät Juniorchef Achim Klipphahn. Foto: A. Wiese

Dieses Jahr ist Holz im Trend – kombiniert mit Kupfer, Gold und Braun

Bissendorf (awi). Es ist wieder soweit, die Adventszeit naht: Am Sonnabend, 19. November, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 20. November, von 12 bis 17 Uhr gibt es im Gartencenter Klipphahn viele Ideen für weihnachtliche Dekorationen zu entdecken. Speziell am Sonntag können Interessierte den Mitarbeitern des Gartencenter bei der Anfertigung von adventlichen Arrangements über die Schulter schauen, um sich so den ein oder anderen Trick für ihre eigenen Bastelarbeiten abzuschauen. Die Besucher können sich von vorgefertigten Gestecken und Kränzen inspirieren lassen oder das nötige Material für ein individuelles Gesteck einkaufen. Festliches Licht spenden Lichterketten mit warmen LED-Leuchten, die es jetzt auch als „Mini LED“ gibt. Diese eignen sich besonders zum Dekorieren, da sie nicht heiß werden und wenig Energie verbrauchen. Selbstverständlich gibt es bei Klipphahn auch weiterhin herkömmliche Glühlampen-Lichterketten sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereich. Ganz neu im Sortiment sind Lichterketten, die man per App vom Handy oder Tablet steuern kann. Trendfarben sind dieses Jahr Kupfer, Gold, Braun, mit Holz kombiniert. Desweiteren die Klassiker Rot mit Weiß. Abgerundet wird die weihnachtliche Stimmung selbstverständlich durch vertrauten Kerzenschein. Auch Kerzen gibt es in den klassischen wie aber auch trendigen Farben bei Klipphahn. In dieser gemütlichen Atmosphäre können sich die Besucher am Wochenende mit einem Becher Glühwein gern schon auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen. Den Glühwein schenkt Familie Klipphahn kostenlos aus, würde sich jedoch über eine Spende für den Hilfsfonds „Wedemärker für Wedemärker“ freuen. Mit diesem Hilfsfond wird Sozialschwachen, Hilfebedürftigen und unverhofft in Not geratenen Bürgern der Gemeinde Wedemark, die keinen Anspruch auf private oder gesetzliche Unterstützung haben, unbürokratisch, schnell und direkt Hilfe gewährt. Am Sonnabend backt der Förderverein der KITA Wennebostel von 12 bis 18 Uhr leckere Waffeln. Zur Adventausstellung am Sonntag verwöhnt die „Creperie on Tour“ mit ausgefallenen, weihnachtlichen Crepes, „Natürlich gibt es auch weiterhin die Klassiker“, verspricht Sebastian Manstein von der „Creperie on Tour“. An diesem Tag backt der Förderverein der evangelischen Kindertagesstätten Bissendorf frische Waffeln. Am Wochenende kann man sich bei Klipphahn bereits Weihnachtsbäume im Topf aussuchen. Diese eignen sich besonders, um vor der Haustür oder im Vorgarten weihnachtlich geschmückt von Weihnachten zu künden. Die ersten gesägten Nordmann-Tannen in verschiedenen Größen gibt es ab 24. November bei Klipphahn. „Das Team des Gartencenters freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen eine bezaubernde Vorweihnachtszeit", lädt Juniorchef Achim Klipphahn die Besucher ein.