Anmeldung für alle Angebote ab sofort online möglich

Raus aus dem Alltag heißt es bei allen Angeboten des Teams Jugendarbeit.

Jahresprogramm des Teams Jugendarbeit der Region Hannover liegt vor

Region. Freizeiten, Ferienbetreuung, Fortbildungen: 2014 bietet das Team Jugendarbeit der Region Hannover wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche, Familien und Fachkräfte. Ob im Erlebnisurlaub mit Klettern und Kanufahren, in Schulungen der Medienkompetenz oder an Wochenendausflügen für Eltern und Kinder – alle 31 Angebote holen die Teilnehmer raus aus dem Alltag. Das Programm ermöglicht vielseitige neue Erfahrungen, zu denen sich Interessierte erstmals auch online auf der erneuerten Internetseite www.team-jugendarbeit.de anmelden können.
Per Smartphone mit Facebook-Freunden in Verbindung bleiben oder durch die Natur via GPS navigieren: Moderne Technik und neue Medien beeinflussen das Leben von Erwachsenen und Jugendlichen heute immer stärker. Viele Angebote des Teams Jugendarbeit gehen auf den Trend ein: Bei einer Geocaching-Rallye geht es für Jungen und Mädchen auf Ostereiersuche. In einem Seminar lernen Jugendleiter, wie sie GPS-Navigation in der Bildungsarbeit spielerisch integrieren können. Wie man sich sicher in sozialen Netzwerken bewegt oder gute Fotos macht und digital bearbeitet erfahren Jugendliche in weiteren Angeboten zur Schulung der Medienkompetenz.
Ein anderer Fokus des diesjährigen Programms liegt auf der Selbstwahrnehmung und Kompetenzstärkung junger Menschen. Neu ist zum Beispiel ein Kurs zum Zeitmanagement. Bei Rhetorikseminaren werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Techniken im freien Sprechen und in der Selbstpräsentation vermittelt. Speziell auf die Bedürfnisse von Mädchen gehen die Jugendleiterinnen während der Erlebnistage und einem Trendsportcamp ein. Kinder mit Konzentrationsproblemen fassen in der Aktiven Sommerschule wieder Vertrauen in ihre Fähigkeiten.
Wer Wochenenden und Schulferien aktiv gestalten will, auf den warten Freizeiten mit Spaß, Sport und Spiel. In der Sommerfreizeit in Südfrankreich oder bei einem Besuch in Berlin sind Jugendliche unter sich. Familien, die Zeit miteinander verbringen möchten, finden in diesem Jahr viele Angebote: Bei den „Winterspielen“ im Harz, am Strand auf Langeoog oder beim Achtsamkeitstraining auf Föhr werden vor allem alleinerziehende Mütter und Väter unterstützt.
Knowhow in Sachen Jugendarbeit vermittelt das Team der Region Hannover in den Programmpunkten für Fachkräfte. Schwierige Themen wie sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen oder der Umgang mit der rechten Szene stehen hier beispielsweise auf der Tagesordnung.
Das Jahresprogramm 2014 steht als PDF auf der überarbeiteten Internetseite www.team-jugendarbeit.de zur Verfügung. Die neue Webpage in modernem und übersichtlichem Design ist seit Jahresbeginn auch für das Surfen über Smartphone und Tablet geeignet. Außerdem neu: für alle Angebote können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab sofort auch online anmelden. Das Team Jugendarbeit nimmt Anmeldung auch weiterhin persönlich oder über den Postweg entgegen: Region Hannover, Team Jugendarbeit, Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark, Telefon (0 51 30) 3 76 63 30, E-Mail jugendarbeit@region-hannover.de. Das Programm ist hier auch als Faltblatt erhältlich.