Christian Möckel wird Sportlicher Leiter bei Hannover 96

Hannover (ots) - Christian Möckel wird zum 1. November 2015 die neu geschaffene Position des Sportlichen Leiters bei Hannover 96 antreten. Die 96-Geschäftsführer Martin Kind und Martin Bader haben sich gemeinsam für die Verpflichtung entschieden.
Der 42 Jahre alte ehemalige Profi, der für den 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth über 100 Profispiele bestritt sowie für die TSG 1899 Hoffenheim und den VfB Lübeck spielte, wird sich in seinem Aufgabengebiet intensiv um die Kaderplanung für die Bundesliga-Mannschaft, das Scouting und die enge Verzahnung zwischen Profibereich und Nachwuchsleistungszentrum kümmern. Möckel berichtet direkt an Martin Bader als Geschäftsführer Sport bei Hannover 96.
Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Christian Möckel von Sommer
2006 bis Juni 2010 zunächst als Sportlicher Leiter, später als Chefscout für die TSG 1899 Hoffenheim. Ab Juli 2010 war er als Chefscout für den 1. FC Nürnberg tätig.
"Christian Möckel hat in Hoffenheim und in Nürnberg nachhaltig gearbeitet. Er hat in beiden Vereinen jeweils die Abteilung Scouting aufgebaut und sich intensiv mit den Nachwuchsleistungszentren beschäftigt", erklärt Martin Bader. "Ich kenne und schätze Christian Möckel als Fachmann und Teamplayer."
"Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Hannover 96. Sie ist spannend und anspruchsvoll, weil sie personelle, organisatorische und technische Anforderungen stellt", sagt Christian Möckel. "Dem 1. FC Nürnberg danke ich für die Gespräche hinsichtlich der Auflösung meines Vertrages und die Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren."
Christian Möckel erhält bei Hannover 96 einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.