Das Jagdfieber steigt –Tigers starten in die neue Saison

Mahmut Ataman, der Trainer der UBC Tigers. Foto: H. Heide
Hannover, 21. September (sbk). Das lange Warten hat endlich ein Ende: Nach 154 Tagen Sommerpause starten die UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga) am Sonnabend bei den Crailsheim Merlins (Beginn: 20 Uhr) in die neue Saison. Das Jagdfieber bei den Tigers stieg in der Vorbereitungsphase von Woche zu Woche und man darf gespannt sein, wie sich das neu zusammengestellte Team von Trainerduo Mahmut Ataman und Michael Mai in der wohl stärksten 2. Bundesliga seit Langem gegen seine Ligakonkurrenten schlagen wird. Der Saisonauftakt in Crailsheim lässt sich per Live-Ticker unter www.ubctigers.de sowie voraussichtlich im Live-Stream per Video unter http://www.zaplive.tv/web/merlinstv verfolgen.
Das Team der Hannoveraner trägt in der neuen Spielzeit ein völlig neues Gesicht. Bis auf Routinier David Arigbabu, der mittlerweile seine vierte Saison für den UBC spielt, besteht die Mannschaft komplett aus neuen Spielern. Ein Umbruch, der in den Vorbereitungsspielen zwar nicht immer von Vorteil war, aber mittelfristig ein starkes Team zu Tage bringen soll, dass temporeichen, attraktiven Basketball spielt. Das Trainerteam und Management sind fest davon überzeugt, dass dies auch eintreten wird, sobald sich die junge Mannschaft erst einmal gefunden hat. Ob dies bereits am Samstag bei den „Zauberern“ aus Crailsheim sein wird, bleibt abzuwarten. Die Merlins gelten besonders in ihrer jüngst umgebauten Arena als sehr stark, woran knapp 1.200 lautstarke Crailsheimer pro Heimspiel nicht ganz unbeteiligt sind.
Wie gut sich die Hannoveraner, die in der vergangenen Saison mit 1.068 Zuschauern als Liganeuling den dritthöchsten Zuschauerschnitt der 2. Bundesliga verzeichnen konnten, vor heimischen Publikum schlagen, wird man in knapp eineinhalb Wochen erleben dürfen. Denn am Sonnabend, 2. Oktober, erwarten die UBC Tigers in der AWD hall die BG Karlsruhe zum ersten Heimspiel (Beginn: 19 Uhr). Wie in der Vergangenheit auch, erwartet alle Zuschauer bei den Heimspielen ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt (Gewinnspiele, Cheerleader, Dance Shows und vieles mehr). Die Ticketpreise betragen – je nach Preiskategorie – ermäßigt sechs bis acht Euro, normal neun bis elf Euro und für Familien mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern unter 14 Jahren 26 bis 32 Euro. Ein heißer Tipp: Eintrittskarten im Vorverkauf kaufen spart Zeit und Geld! Unter www.ubctigers.de findet man die Online-Bestellung sowie eine Übersicht über die zahlreichen Vorverkaufsstellen in Hannover und Region, wo man sich in Kürze Tickets für die Heimspiele der Tigers sichern kann. Weitere Infos unter www.ubctigers.de