Dauerkartenverkauf beginnt

Hannover. Als Aufsteiger hat Hannover 96 in der vergangenen Saison der Fußball-Bundesliga eine hervorragende Rolle gespielt und den Klassenerhalt gesichert. Das bedeutet auch für die Saison 2018/2019 wieder Erstligafußball in der HDI Arena – und das zu unveränderten Preisen. „Wir setzen bei Dauerkarten und Einzeltickets auf Preisstabilität“, sagt 96-Stadionchef Thorsten Meier. „Eine solche Preispolitik ist in der Bundesliga angesichts steigender Kosten im Profifußball keine Selbstverständlichkeit. Wir hatten in der vergangenen Saison einen Zuschauerschnitt von über 41.000. Die unveränderten Preise sind auch ein kleines Dankeschön für die Treue unserer Stadionbesucher.“
Ab sofort haben alle Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, ihren Stammplatz in der HDI Arena zu verlängern. „Wir vertrauen den Fans von Hannover 96“, sagt 96-Klubchef Martin Kind. Die Wandlungsphase endet am 8. Juli.
Am 11. und 12. Juli können sich Mitglieder von 96 exklusiv Dauerkarten sichern. Einen Tag später – am 13. Juli - startet dann der freie Verkauf der Dauerkarten. Der erste Spieltag der Bundesligasaison 2018/19 wird vom 24. bis 26. August ausgetragen.
Dauerkarteninhaber können nicht nur 17-mal mit ihren Roten mitfiebern, sondern genießen bei Hannover 96 auch jede Menge Vorteile: Dauerkarten sind übertragbar (wer an einem Spieltag verhindert ist, kann seine Karte an Familienangehörige, Freunde oder Bekannte weitergeben), berechtigten zur kostenlosen Anreise mit Bus und Bahn im gesamten Bereich des Großraum-Verkehrs-Hannover, beinhalten ein Vorkaufsrecht auf Eintrittskarten für Auswärtsspiele der 96-Profis, freien Eintritt bei Heimspielen unserer U23 in der Akademie und einen Rabatt von 10 Prozent beim Kauf in den 96-Fanshops.
Beachten Sie bitte auch die gemeinsam mit dem Fanbeirat abgestimmte Erklärung.
Hannover