Fest der Sinne in Laatzen

Wann? 14.08.2010 15:00 Uhr

Wo? Ehemalige Mülldeponie, Am Holze, 30880 Laatzen DE
Künstler beim Fest der Sinne
Laatzen: Ehemalige Mülldeponie |

Region erinnert an „10 Jahre Expo 2000“

Region. Zehn Jahre ist es her, da verwandelte sich unter dem Motto „Stadt und Region als Garten“ eine ehemalige Mülldeponie in Laatzen in eine grüne Oase: den „Park der Sinne“. Möglich wurde dieses kleine Wunder durch die Weltausstellung Expo 2000 und ihr Programm der „Weltweiten Projekte“. Heute ist die Expo Geschichte, aber der Park ist geblieben und längst weit über die Stadtgrenzen bekannt. Mit einem besonderen Fest wird der erste runde Geburtstag der Grünanlage am Samstag, 14. August, ab 15 Uhr, Am Holze, Laatzen gefeiert. Die Region Hannover nimmt dies zum Anlass mit einer kleinen Ausstellung an die Expo und die Spuren, die sie auch in der Region hinterlassen hat, zu erinnern. Der Eintritt ist frei. Neben weiteren zahlreichen Aktionen zum zehnten Expo-Jahrestag sorgen Vereine, Projekte und Schulen mit Ständen, Mitmachaktionen und Bühnendarbietungen für das Erleben mit allen Sinnen. Es erklingt Musik für die Ohren, Illuminationen erfreuen das Auge, kulinarische Spezialitäten verwöhnen den Gaumen, die Blumen des Gartens sorgen für den Duft, andere Gestaltungselemente des Parks wie der Barfußweg laden zum Fühlen und Tasten ein. Kinder können sich beim Kinderschminken, Malen, auf der Hüpfburg oder bei den Hip-Hop-Workshops der Tanzschule „Move and Step“ austoben, um sich später mit den Jugendlichen beim Hip-Hop-Battle messen zu können und super Preise abzuräumen. Ab 19 Uhr ertönt dann Live-Musik: BlackX und Roosevelt mit Latino Son werden mit afrikanischen und südamerikanischen Klängen von Reggae Roots über Modern-Latin bis Salsa das Publikum begeistern. Selbstverständlich gibt es dazu Cocktails und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt – ganz wie auf der Expo 2000. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Park romnatisch illuminiert.