Fröhlicher Freitag

5. Heimtiermesse Hannover vom 28. bis 30.01.2011 innerhalb der ABF

Region. Am letzten Januarwochenende geht es wieder fröhlich zu auf der Messe Hannover. Vom 28. bis zum 30. Januar findet dort die Heimtiermesse 2011 statt. Im Rahmen der ABF, Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufmesse belegen Hund, Katze, Fisch & Co. wie jedes Jahr die Halle 2 mit der traditionell sehr beliebten Ausstellung. Diesmal haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen. Für alle Kindergarten- und Schulkinder (bis 18 Jahre) gibt es in diesem Jahr eine Überraschung. Am Freitag, 28. Januar, sind alle zum „1. Kindertag auf der Heimtiermesse Hannover“ eingeladen, der Eintritt ist natürlich frei. Doch es gibt nicht nur Hund, Katzen, Fische, Papageien, Nagetiere, Reptilien und viele viele weitere Tiere zu sehen, es werden auch Mitmachaktionen angeboten.
Die Kinder-Foto-Aktion auf der Heimtiermesse Hannover – kuschlige Schnappschüsse – nur am Freitag. Die Heimtiermesse Hannover sucht mit einer Fotoaktion die schönsten, originellsten und witzigsten Kuscheltiere inklusive ihrer „Herrchen“ auf. Habt ihr auch ein Lieblingskuscheltier im Kinderzimmer stehen, ohne das ihr nachts nicht einschlafen könnt? Oder kennt ihr den kleinen Stoffbären auf eurem Nachtischschrank bereits das ganze Leben und erzählt ihm eure kleinen und großen Geheimnisse? Wolltet Ihr schon immer mal ein Bild mit dem Kuschelhasen-, Bären oder Hund – hattet aber bisher keine Gelegenheit dazu? Dann gibt es jetzt die zündende Idee. Kommt alle auf die Heimtiermesse Hannover.
Zusammen mit dem Messefotografen Hans Jordan, steinis-petshop.de und TMS Event werden alle Kinder dazu aufgerufen am Freitag, 28. Januar, zusammen mit Ihrem liebsten Kuscheltier auf die Heimtiermesse Hannover zu kommen. Dort haben sie die Möglichkeit, sich zusammen mit ihrem Teddybär kostenlos fotografieren zu lassen. Doch nicht nur Kinder können sich fotografieren lassen: Jeder Hund, der sich auf der Heimtiermesse am Freitag frisieren lässt, erhält einen kostenlosen Schnappschuss. Diese können dann von den Besuchern bis zum Sonntag bewertet werden. Die schönsten drei Hunde werden nach der Messe prämiert.
Die Bilder sind eine Erinnerung an einen hoffentlich unvergesslichen Tag auf der Heimtiermesse Hannover. Um diesen Tag für immer in Erinnerung zu behalten, fehlen natürlich noch weitere Höhepunkte:
Nur am Freitag wird Veranstalterin und Dogdance-Profi Mica Köppel ihre Eigenkreation in Sachen Hundesport vorführen - Das „JumpAndDance“, kurz JAD. Die neue innovative Hundesportart ist eine Kombination aus Longierarbeit, Agility und Dogdance. Ähnlich dem Dogdance zeigen Herrchen und Hündchen zu einem selbstgewählten Musikstück eine Darbietung. Ziel ist es, im ständigen Wechsel zwischen aktionsreichen Bewegungen an den Agility-Geräten, Distanzarbeit und rhythmische Tanzeinlagen ein harmonisches Miteinander zu zeigen. Bei dieser Art des Hundesports sind der Kreativität beider Parteien (Hund & Halter) keine Grenzen gesetzt.
Am Freitag haben alle neugierigen Hundefreunde die Chance in einem Workshop, die Sportart mit ihren Vierbeinern selbst auszuprobieren und sich von der Expertin wertvolle Tipps geben zu lassen. Aber nicht nur Kinder sind herzlich eingeladen. Auch alle anderen dürfen natürlich auf die Messe kommen. Am Freitag, 28. Februar, werden verbilligte Eintrittskarten für die Messe angeboten.
Der Sonnabend und Sonntag soll an diesem Wochenende natürlich nicht zu kurz kommen. Deshalb bietet die Showfläche an diesen beiden Tagen mehr als sieben Stunden Programm und die Händler locken mit vielen Attraktionen und Schnäppchen an ihren Ständen. Einer der absoluten Höhepunkte in diesem Jahr ist die „German Dogdance Challenge“. Erstmalig tritt mit Mica Köppel eine von Deutschlands bekanntesten Dogdance-Queens in Hannover auf. Bereits in Dresden und Berlin erfolgreich durchgeführt kommt nun die „German Dogdance Challenge“ auch nach Niedersachsen. Vier Pfoten, zwei Beine und ein toller Beat: Beim „Dogdance“ kommen Hund und Herrchen so richtig in Schwung. Passend zur Musik zeigen die außergewöhnlichen Tanzduos speziell eingeübte Kunststücke. Die TMS EVENT GmbH, die Firma animonda und Rock’n Dog veranstalten Deutschlands erste Dogdance-Meisterschaft unter anderem mit Station in Hannover und einem großen Saisonfinale in Dortmund. „Dogdance ist ein idealer Sport, um den Hund fit zu halten und die Kommunikation mit dem Vierbeiner zu trainieren“, sagt Dogdance-Profi Mica Köppel. Die begeisterte Hundetrainerin betreibt das Dogdance Studio „Rock`n Dog“ und tritt regelmäßig mit ihren Hunden vor Publikum auf. Unter anderem zeigte sie 2010 ihre Performance bei Deutschlands Casting Show „Das Supertalent“. Leider hat es zum Weiterkommen nicht gereicht, aber es hat dazu beigetragen das spektakuläre Programm noch bekannter zu machen.
Beim Dogdance vollziehen der Hund und sein Herrchen im Einklang der Musik rhythmische Tanzbewegungen. Ob Jack Russel Terrier oder Labrador: Jeder Hund kann lernen, das Tanzbein zu schwingen. Die aus den USA stammende Hundesportart erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Eine fachkundige Jury steht in Hannover bereit, um die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer zu bewerten: Mica Köppel – Hundetrainerin und Geschäftsführerin der Hundeschule McWolfi mit dem "Dogdance-Studio Rock'n Dog"; Mirta Brahm – ausgebildete Richterin mit jahrelanger Erfahrung
Mops Sir Henry und Frauchen Uschi Ackermann; Claudia Hollm von der Tiertafel Deutschland. Wer Lust hat, mitzumachen und zusammen mit seinem Hund „das Tanzbein zu schwingen“ meldet sich unter: www.german-dogdance.de.
Der actionreiche Discdogsport mit Conny Sawicki wird mehrmals täglich auf der Showfläche aufgeführt. Seit zehn Jahren betreibt die gebürtige Duisburgerin diesen Hundesport und das mit großem Erfolg. 2009 wurde sie Vizeweltmeisterin und 2010 holte sich den Europameistertitel im „Pairs Freestyle“. Im gleichen Jahr gelangen ihr ein fünfter und ein zwölfter Platz bei der WM. Durch ihre vielen Shows und Seminare ist sie maßgeblich daran beteiligt über diese neue Hundesportart aufzuklären und sie populärer zu machen.
Im Jahre 2006 hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und betreibt seit dem das Hundesport & Seminarzentrum Dogs-Town und gibt ihr Wissen und ihre jahrelange Erfahrung im Hundefrisbeesport an Interessierte weiter. So auch auf der Heimtiermesse Hannover 2011.
Was in anderen Ländern als „Creative Dog Grooming“, zu Deutsch: Fantasievolles Frisieren von Hunden bekannt ist, erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Die Hundeliebe hat auch ihren stolzen Preis. Aber nicht auf der Heimtiermesse Hannover 2011. Dort haben sich vier Hundefriseure zur Verfügung gestellt und stylen Ihren Liebling zu absoluten Sonderkonditionen. Denn natürlich muss ein Hund auch manchmal zum Friseur. Den Pony schneiden (Pekinese), das Fell stutzen (Foxterrier), sich trimmen lassen (Pudel). Kein Wunsch ist zu ausgefallen. Bringen Sie Ihren treuen Vierbeiner mit auf die Heimtiermesse, lassen Sie sich beraten und überzeugen.
Ein Muss für alle Katzenfreunde ist die internationale Katzenausstellung des Vereins Felidae am Messesonnabend und -sonntag. Spannend wird es, wenn eine internationale Richterjury aus 160 Samtpfoten in verschiedenen Kategorien die beste Katze kürt. Der Verein aus Bassum in Niedersachsen hat sich vor knapp fünf Jahren gegründet und „vereint Züchter, Halter und Liebhaber aller Katzenarten, aus den verschiedensten Regionen Deutschlands und Europas. Er vertritt deren Interessen mit dem Ziel der Förderung der Rassezucht und Haltung der Katze als Haustier“, so wird es auf der eigenen Homepage übermittelt. Daneben kann man sich über Haltungsbedingungen, Rassenunterschiede und Charaktermerkmale der Samtpfoten informieren.
Kaninhop ist eine Art Hürdenspringen für die Hasen, die angeleint an einer mindestens zwei Meter langen Leine über Hindernisse in verschiedenen Höhen springen. „Um es gleich vorweg zu nehmen, alle Kaninchen springen freiwillig und gerne. Es gibt seitens des Tierschutzes keinerlei Probleme“, beseitigt Tanja Klösel vom Kaninhop-Verein 102 aus Wildeshausen jegliche Bedenken. Die Kaninchen seien von klein auf an die Leine gewohnt und zeigen ganz deutlich, wenn Sie kein Interesse oder mal keine Lust haben.
Wenn Sie oder Ihre Kinder davon noch nicht begeistert sind, dann schafft es ganz bestimmt der Superkater Filou mit seinen Kunststückchen. Was für einen Hund zur guten Erziehung gehört, ist bei Katzen eher eine Seltenheit. Auf seinen schwarzen Pfoten verursacht Filou das ein oder andere staunende Gesicht beim Publikum. Er springt durch einen offenen und einen geschlossenen Reifen, läuft in Slalomlinien oder balanciert. Auch hinter das Erziehungsgeheimnis Filous können Sie blicken. Beim so genannten „Clickertraining für Katzen“ zeigen Filous Frauchen, wie man seine Hauskatze erziehen kann.
Neben den gewohnten Landtieren wie Hund und Katze stehen die Zeichen auf der Heimtiermesse Hannover 2011 wieder auf „Unterwasser“. „Die Idee dazu hatte Harald Soßna, der Geschäftsführer vom „das aquarium“ in Braunschweig vor mehr als vier Jahren. Wir waren von dieser Idee begeistert, denn es gibt über 2,2 Millionen Aquarien in deutschen Haushalten. Der Erfolg in den letzten Jahren hat uns gezeigt, dass wir genau richtig lagen“, blickt TMS-Geschäftsführerin Anne Frank in die Vergangenheit und freut sich auf die kommende Heimtiermesse Hannover.
Gründe dafür gibt es viele. Zum einen die vierte Auflage des Wettbewerbs „Die Kunst der Pflanzen-Aquarien – The Art of the Planted Aquarium“. Bereits im Vorjahr zog die Ausstellung nationale und internationale Besucher auf das Messegelände. Neben Teilnehmern aus Deutschland, Dänemark, Polen und Rumänien wird auch Pavel Bautin aus Russland erwartet. Er ist eine Koryphäe auf diesem Gebiet und darf sich seit knapp drei Monaten „Weltmeister“ in der „Wasserbeckengestaltung“ nennen. Beim zehnjährigen Jubiläum von Aqua Design Amano in Japan hat der Russe unter 1.819 Anmeldungen aus 55 Ländern den 1. Platz beim Internationalen Wasserpflanzen-Einrichtungswettbewerb belegt.
In Hannover wird eine internationale Jury mit Wertungsrichtern, unter anderem aus Dänemark, Polen und Portugal unter den sicher wieder einfallsreich gestalteten und betitelten Aquarien die besten auswählen. Prämiert wird in zwei Klassen - Der mit einem Bankett und der Preisverleihung auf der internationalen Scaper Night am Sonnabend. Insgesamt schütten die Veranstalter von TMS Event und Sponsoren 7.500 Euro an Preisgelder aus.
Zum anderen findet auf der Messe das dritte internationale Garnelenchampionat statt. Getragen von dem Gedanken, Interessenten das Hobby Wirbellose des Süßwassers näher zu bringen und einen internationalen Wettbewerb unter den Garnelenzüchtern zu organisieren, werden in neun Gruppen die besten Tiere prämiert. Eine Jury aus Italien, den Niederlanden und Polen wird die Garnelen bewerten. Auch beim Teilnehmerfeld ist Internationalität angesagt. Hier liegen bereits Anmeldungen aus Taiwan, Frankreich, Schweden und natürlich aus Deutschland vor.
Im Anschluss findet am Sonntag eine Versteigerung statt, bei der im vergangenen Jahr einer der „Krebse“ mit knapp 1000 Euro angeboten wurde
Für die kleinen Gäste bietet die Messe einen weiteren Höhepunkt. Unter dem Motto: „Gehe auf Expedition in deiner eigenen Unterwasserwelt“, werden die Kids in verkleinerter Form mit dem Einrichten von Aquarien vertraut gemacht.
Der Nano Kids Cube® zeigt ihnen Pflanzen und Tiere ganz nah. So können die Kleinen das spannende Leben unter Wasser erforschen und in tollen Experimenten herausfinden, wie die Natur funktioniert.
Im Nano Kids Cube ist alles enthalten, was man braucht, um seine Entdeckungsreise sofort zu beginnen. Hierfür hat Dennerle sich einen namhaften Referenten geholt - Dipl. Biologe Christian Homrighausen.
Ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit Experten, wie dem Weltenbummler und Fotografen Chris Lukhaup, dem ehemaligen Weltmeister im Aquarien-Einrichten Oliver Knott und dem Autor Dieter Untergasser runden das Aquaristik-Programm auf der Heimtiermesse Hannover ab.
Im Rahmen der 5. Heimtiermesse Hannover veranstaltet das bekannte Hundeshowteam Film-Dogs die Finalcastings zu GERMANYs SHOWDOG 2010 und GERMANYs MOVIEDOG 2010. So oder so ähnlich könnte dann die nächste Filmankündigung lauten: Freuen Sie sich auf Wuffy Allen’s Meisterwerk Dirty Dog Dancing. In den Hauptrollen Brett Pitt Bull als Jonny, der Tanzhund und seine Verflossene „Baby“, gespielt von Terrier Hatcher. Die Titelmelodie des 80iger Jahre – Klassikers kommt von den Beagles mit „Blackdog“.
Wollen Sie, dass auch Ihr Hund eine Hauptrolle in so einem Blockbuster spielt? Dann haben Sie zur Heimtiermesse Hannover die Gelegenheit dazu!
Schon im letzten Jahr brachen die bundesweiten Teilnehmerzahlen alle Rekorde. Auch in diesem Jahr hatte sich das Team um Filmtiertrainerin und Initiatorin Aurelia Franke-Hornung und die Filmtieragentur Ingeborg’s Animals auf einen Ansturm eingestellt. Aus den fast 3500 Teilnehmern aus beiden Castings werden nun in Hannover jeweils 10 Regionalsieger nach der großen Siegertrophäe greifen.
Zeitgleich haben die Hundefreunde aus und um Hannover erstmals auch die Möglichkeit sich an einem der beiden ersten Regionalcastings des Jahres zu beteiligen. Die Film-Dogs suchen die Regionalsieger von GERMANYs SHOWDOG 2011 und GERMANYs MOVIEDOG 2011.
Bei den Showdogs geht es rein um die Harmonie zwischen Mensch und Hund, aber die dreiköpfige Jury legt auch Wert auf einen ausgeglichenen Pflegezustand. Dem Gewinnerteam winkt ein professionelles Fotoshooting und ein Job als Covermodel für ein Hundefutterprodukt.
Für die Moviedogs sollten sich alle ambitionierten Halter anmelden, die der Ansicht sind, dass ihr Hund auch vor der Filmkamera bestehen kann. Hier ist der Hauptpreis unter anderem eine Filmrolle. Es kommt dabei auf einen sehr aufmerksamen und aufgeschlossenen Hund an, der sich nicht ablenken oder stören lässt und möglichst auf Distanz arbeiten kann.
An den kostenlosen Castings kann jeder Hundefreund mit seinem mindestens sechs Monate alten Hund teilnehmen. Wichtig für jeden Hund ist ein gültiger Impfausweis. Interessierte melden sich bitte schon vorab an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und an den Messetagen entsprechend nur eingeschränkt Möglichkeiten bestehen. Schon im Regionalcasting gibt es dank großzügiger Sponsoren neben Pokalen und Medaillen auch tolle Sachpreise zu gewinnen. Die Anmeldeformulare finden Sie unter www.heimtiermesse-hannover.de.
Das ist nur ein kleiner Abriss, was die Besucher in de Messehalle 2 in Hannover erwartet. Weiter können sich die Gäste auf den Papageienpark Bochum, eine Mucki Nagerwelt, einer Tierpsychologin und viele weitere Höhepunkte freuen.
Wer seinen Hund mit auf die Messe bringen möchte, denkt bitte an den gültigen Impfausweis seines Vierbeiners. Alle Informationen zur Heimtiermesse Hannover und zum Rahmenprogramm unter:
www.heimtiermesse-hannover.de.