Gartenregion Hannover: Führungsprogramm „Grünes Hannover“

Spaziergang zu den Landmarken in der Burgdorfer Aue

Region. Im Rahmen des Programms „Grünes Hannover“ startet am Sonntag, 31. Oktober 2010, Beginn um 9.30 Uhr, am Treffpunkt Bushaltestelle Altenbekener Damm/Gilde Brauerei, Hannover ein ca. 15 km langer Spaziergang zu den drei künstlerisch gestalteten Landmarken zwischen dem Kraftwerk Mehrum und dem Hohnhorst-Park in Lehrte. Manfred Bressel vom ADFC Hannover erzählt unterwegs Wissenswertes zum Landschaftsraum Burgdorfer Aue und zu der Kunstaktion. Anmeldung und Information unter Telefon (05 11) 85 17 49. Die Teilnahme an dem Spaziergang ist kostenlos (GVH-Ticket erforderlich). Unter dem Motto „Grünes Hannover“ haben der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und das Projektbüro Gartenregion der Region Hannover auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Führungsprogramm mit über 200 Angeboten zusammengestellt. Dank tatkräftiger Unterstützung vieler Städte und Gemeinden in der Region sowie zahlreicher Verbände, Unternehmen und ehrenamtlich Tätiger haben Interessierte das ganze Jahr Gelegenheit Wissenswertes über Gärten, Wälder, Parks, Friedhöfe uns Landschaften in Stadt und Region zu erfahren.