Giesecke gewann ersten Fleischpreis

Adolf Eibl gewann den Adler.

Preis- und Pokalschießen in Scherenbostel

Schützenverein Scherenbostel. Elisabeth Giesecke machte das Rennen und gewann den ersten Fleischpreis, gefolgt von Bernhard und Renate Winkler, welche den zweiten und dritten Fleischpreis mit nach Hause nahmen. Der vierte Fleischpreis blieb dann wieder in Scherenbostel bei Detlef Sandweg und
der fünfte ging nach Mellendorf an Monika Heinke. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung und beim gemeinsamen Wurstplattenessen klang der Abend aus.
Die Scherenbosteler Schützen haben zeitgleich auch auf den „Adler“ geschossen und hier setzte sich Adolf Eibl mit einem 34,4 Teiler durch. Am Freitag, 10. Dezember, ist das letzte Übungsschießen in diesem Jahr.